06:24 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Wladimir Putin bei einem Treffen mit seinem weißrussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko in Ufa

    Minsk erlangt Beobachterstatus bei Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit

    © Sputnik / Host Foto Agency/ Alexander Vilf
    Politik
    Zum Kurzlink
    BRICS-Gipfel in Russland (36)
    0 643

    Weißrussland hat den Status eines Beobachters bei der Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit(SOZ) erlangt, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Mittwoch bei einem Treffen mit seinem weißrussischen Amtskollegen Alexander Lukaschenko sagte. Das Gespräch fand in der baschkirischen Hauptstadt Ufa statt.

    Zuvor hatte Minsk im Laufe von fünf Jahren den Status eines Dialogpartners genossen. Am Vortag äußerte Weißrusslands Außenminister Wladimir Makej die Hoffnung, dass der Status seines Landes bei der SOZ erhöht und der entsprechende Beschluss in nächster Zeit gefasst wird.

    „Ich möchte Ihnen zur Lösung der von Ihnen gestellten Aufgabe gratulieren“, sagte Putin seinem Gesprächspartner Lukaschenko. Zugleich äußerte er die Überzeugung, dass die Teilnahme Weißrusslands an der Tätigkeit der Shanghaier Kooperationsorganisation sowohl Minsk als auch allen anderen Mitgliedern zum Nutzen gereichen wird.

     

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    BRICS-Gipfel in Russland (36)

    Zum Thema:

    Putin zu Gipfeln von SOZ und BRICS in Ufa eingetroffen
    Was Sie über BRICS wissen sollten
    Putin: SOZ beginnt Aufnahmeprozess für Indien
    Shanghaier Organisation für Zusammenarbeit (SOZ)
    Tags:
    SOZ, Wladimir Makej, Alexander Lukaschenko, Wladimir Putin, Weißrussland, Russland