07:02 16 Juni 2019
SNA Radio
    Präsidenten Russlands und des Iran, Wladimir Putin und Hassan Rouhani

    Putin und Rouhani sprechen über Kampf gegen Islamischen Staat

    © Sputnik / Alexei Druzhinin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    0 593

    Die Präsidenten Russlands und des Iran, Wladimir Putin und Hassan Rouhani, haben am Rande eines BRICS-Gipfels in Ufa Probleme des Kampfe gegen die Terrormiliz Islamischer Staat erörtert, wie Putins Sprecher Dmitri Peskow am Donnerstag mitteilte. „Besprochen wurde auch die Bekämpfung des Terrors als Ganzes“, sagte er.

    Die beiden Präsidenten hätten auch die Möglichkeit einer Koordinierung ihrer Handlungen in diesem Bereich erwogen. Weitere Details der Unterredung wollte Peskow nicht preisgeben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Obama: „Islamischer Staat“ ist geschwächt – Aufruf zum gemeinsamen Kampf
    Islamischer Staat prägt eigene Münzen – “Gegen Finanz-Tyrannei der USA”
    Terrormiliz Islamischer Staat scharf auf pakistanische Atomwaffen
    Lawrow: Islamischer Staat ist unser Hauptfeind
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrormiliz, Terrorismus, BRICS-Gipfel 2015 in Ufa, BRICS, Wladimir Putin, Hassan Rohani, Dmitri Peskow, Russland, Iran