16:32 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1393
    Abonnieren

    Eine Initiativgruppe von Anhängern des weißrussischen Präsidenten Alexander Lukaschenko hat Unterlagen zu seiner erneuten Kandidatur als Staatspräsident bei der Zentralen Wahlkommission eingereicht.

    „Bei der Zentralen Wahlkommission sind Unterlagen für die Registrierung der Initiativgruppe zur Sammlung von Unterschriften für die Aufstellung von Alexander Lukaschenko als Präsidentenkandidat eingereicht worden“, teilte ein Mitarbeiter der Zentralen Wahlkommission mit.

    Die Initiativgruppe soll nach ihrer Registrierung mit der Sammlung von Unterschriften beginnen. Nach dem weißrussischen Wahlgesetz sind für einen Amtsbewerber mindestens 100.000 Bürgerunterschriften erforderlich.

    Laut Angaben des weißrussischen Senders „Euroradio“ wird die rund 10.000 Mitglieder zählende Initiativgruppe von Michail Orda, Vorsitzender der Gewerkschaftsföderation der Republik Weißrussland, geleitet.

    Lukaschenko wurde 1994 erstmals zum Präsidenten Weißrusslands gewählt und befindet sich derzeit in seiner vierten Amtszeit. Die Präsidentschaftswahlen sind für Oktober 2015 angesetzt.

    Neben Lukaschenko haben sich laut Medienberichten auch der Ökonom Viktor Tereschtschenko, der Unternehmer Juri Radkow, die Aktivistin der Bürgerinitiative „Sag die Wahrheit“ Tatjana Korotkewitsch, der Chef der oppositionellen Vereinten Bürgerpartei, Anatoli Lebedko, und andere zur Teilnahme an dem Wahlrennen angemeldet.

    Bei der vorherigen Präsidentenwahl 2010 hatte Lukaschenko rund 80 Prozent der Wählerstimmen erhalten.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Geschickter Lavierer: Lukaschenko zum Politiker des Jahres gekürt
    Lukaschenko will Kontakt zu ukrainischen Politikern nicht abbrechen
    Grenzdurchbruch aus Ukraine: Bewaffnete Gruppe will nach Russland eindringen
    „Von Sahel über das Mittelmeer bis in den Osten“: Maas stimmt Deutsche auf Kooperation mit USA ein
    Tags:
    Präsidentenwahl, Tatjana Korotkewitsch, Juri Radkow, Viktor Tereschtschenko, Michail Orda, Alexander Lukaschenko, Weißrussland