08:39 21 August 2017
SNA Radio
    Vitali Tschurkin

    Russischer UN-Botschafter Tschurkin gegen Tribunal zu MH17-Absturz

    © REUTERS/ Eduardo Munoz
    Politik
    Zum Kurzlink
    31369569

    Für die Klärung der Umstände krimineller Verbrechen, zu den auch der mutmaßliche Abschuss einer malaysischen Passagier-Boeing vor einem Jahr über der Ostukraine gehört, ist die Bildung eines internationalen Tribunals nach Ansicht des russischen UN-Botschafters Witali Tschurkin nicht erforderlich.

    „Selbst die Urheber dieser Idee geben zu, dass es sich um ein kriminelles Verbrechen handelt, und fordern zugleich die Bildung eines Tribunals. Das ist eine klare juristische Kontroverse.“

    Tschurkin teilte ferner mit, dass China die Position Russlands zum MH17-Tribunal teilt, wonach seine Bildung vor Abschluss der Ermittlungen verfrüht wäre.

     

    Zum Thema:

    Endbericht zu MH17 macht Volkswehr für Flugzeugkatastrophe verantwortlich - CNN
    Außenminister: Kiew unterstützt Malaysias Forderung nach Tribunal zu MH17-Absturz
    Russland sieht Malaysias Forderung nach Tribunal zu MH17-Absturz als verfrüht an
    Ermittlungen zu MH17-Abschuss: Niederlande beharren auf UN-Tribunal
    Tags:
    Witalij Tschurkin, MH17, Russland, Ukraine
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren