Widgets Magazine
20:43 20 Oktober 2019
SNA Radio
    US-Marineinfanterie

    „Russland eindämmen“: USA entsenden 1750 Marineinfanteristen nach Bulgarien

    © Foto : US Marine Corps / Sgt. Emmanuel Ramos
    Politik
    Zum Kurzlink
    2215157
    Abonnieren

    Im Rahmen einer sechsmonatigen Rotation von Streitkräften entsenden die USA rund 1.750 Marineinfanteristen nach Bulgarien. Wie „Marine Corps Times“ schreibt, handelt es sich dabei auch um 150 Marines, das eine „Combined Corps Company“ bilden sollen. Die neue Formation wird vom Übungsgelände Novo Selo aus operieren.

    Sie soll laut „MarineCorps Times“ die europäischen Verbündeten “beruhigen”, die eine russische Aggression befürchten, sowie „auf Krisen in Europa und Afrika“ reagieren.

    Die „Combined Force Company“ wird den in Rumänien stationierten Schwarzmeer-Rotationsstreitkräften zugeordnet.

    Insgesamt sind vorerst drei Sechs-Monate-Rotationen vorgesehen, heißt es. 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Moskau: Nato-Stationierungspläne in Rumänien zielen auf Konfrontation ab
    US-Zerstörer „Truxtun“ nimmt an Manöver von Bulgarien und Rumänien im Schwarzen Meer teil
    Bulgarien, Rumänien und USA starten gemeinsame Militärübungen im Schwarzen Meer
    Druck aus den USA: Bulgarien stoppt South-Stream-Projekt
    Tags:
    Combined Force Company, Bulgarien, USA, Russland, Rumänien