16:21 20 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    13765
    Abonnieren

    Ukrainische Streitkräfte planen eine mehrtägige Artillerieübung bei Mariupol im Gebiet Donezk, wie Jaruslaw Tschepurnoi, Presseoffizier des Sektors „M“ (der Raum von Mariupol) dem städtischen Info-Portal 0629.com.ua mitteilte.

    Die Übung beginnt am Montag. Die Einwohner wurden gebeten, sich wegen des Gedonners nicht aufzuregen.

    Die Volksmiliz der selbsterklärten Volksrepubliken Donezk und Lugansk hatte am Sonntag einseitig mit dem Abzug von Kampftechnik mit dem Kaliber von weniger als 100 mm von der Trennlinie begonnen. Die ukrainischen Streitkräfte haben vorerst keine entsprechende Anweisung bekommen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine: OSZE berichtet von gegenseitigen Panzer-Angriffen bei Mariupol
    Donezk erneut unter Beschuss ukrainischer Artillerie
    Im Donbass erneut Artillerie im Einsatz – Friedensprozess gefährdet
    Kiew gesteht Einsatz schwerer Artillerie im Donbass entgegen Minsk-Abkommen
    Tags:
    Übungen, Lugansk, Donezk, Ukraine, Mariupol