13:31 28 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    211071
    Abonnieren

    Die Verteidigungsminister der Ukraine, Polens und Litauens sollen am Donnerstag in Lwiw ein technisches Abkommen über die Aufstellung einer gemeinsamen Kampfbrigade mit dem Namen „Litpolukrbrig“ unterzeichnen, berichtet das ukrainische Verteidigungsministerium am Montag.

    Der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak gab im Juni bekannt, dass die drei genannten Staaten Ende Juli in Kiew ein Abkommen über die Aufstellung einer gemeinsamen Kampfbrigade unterzeichnen werden, die Ende 2015 oder Anfang 2016 Übungen durchführen soll.

    Laut dem ukrainischen Verteidigungsministerium werden der polnische Vize-Premier und Verteidigungsminister Tomasz Siemoniak und der litauische Verteidigungsminister Juozas Olekas der Ukraine am Donnerstag einen Arbeitsbesuch abstatten.

    Die Unterzeichnungszeremonie für das trilaterale Abkommen soll in der Akademie der Landstreitkräfte, „Petro Sagaidatschny“, stattfinden.

    Ebenfalls am Donnerstag sollen Poltorak, Siemoniak und Olekas am Tag der ranghohen Gäste der ukrainisch-amerikanischen Kommando- und Stabsübung „Rapid Trident/Saber Gardian-2015“ teilnehmen, der im internationalen Zentrum für Friedensstiftung und Sicherheit der Akademie stattfinden soll.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Polen, Litauen und Ukraine unterzeichnen Abkommen über gemischte Brigade
    Polen, Litauen und Ukraine gründen gemischte Brigade – Abkommen am Freitag
    MdB Hansjörg Müller (AfD) zum Fall Nawalny: Die deutsche Seite will nicht kooperieren
    „Charlie Hebdo“ zeigt Erdogan-Karikatur als Titelbild – Kritik aus Türkei
    Tags:
    Litpolukrbrig, Rapid Trident/Saber Gardian-2015, Stepan Poltorak, Juozas Olekas, Tomasz Siemoniak, Ukraine, Litauen, Polen