Widgets Magazine
05:45 22 September 2019
SNA Radio
    Jagdbomber vom Typ Su-24M

    Russland veranstaltet internationale Darts-Spiele für Kampfjets und Hubschrauber

    © Wikipedia/ Alexander Mishin
    Politik
    Zum Kurzlink
    4454
    Abonnieren

    Mehr als 50 Crews aus vier Staaten werden mit Kampfjets und Hubschraubern an einem Darts-Turnier in Russland teilnehmen, wie die russische Luftwaffe am Montag mitteilte.

    Auf Truppenübungsplätzen in den Gebieten Rjasan, Brjansk und Kaluga werden Piloten aus Russland, China, Kasachstan und Weißrussland Ende Juli bis Anfang August aus Raketen und Kanonen Ziele auf dem Boden angreifen und in Treffgenauigkeit wetteifern.

    Flugzeuge und Hubschrauber der russischen Seestreitkräfte
    © Sputnik / Host Photo Agency/Igor Zarembo

    Dabei sollen russische und chinesische Jagdbomber, Jagdflugzeuge, aber auch Langstreckenbomber und Kampfhubschrauber zum Einsatz kommen: JH-7, Su-24M, Su-25, Su-27, Su-30SМ, Su-34, MiG-29SMT, Tu-22M3, Ka-52 Alligator, Mi-35 und Mi-8.

    Trotz der Verwendung scharfer Munition ist „Aviadarts 2015“ keine Militärübung, sondern ein sportlicher Wettbewerb, sagte der russische Luftwaffensprecher Igor Klimow.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Hubschrauber mit Atombombe: „U-Boot-Killer“ aus Sowjetzeit soll wiederkommen
    Russlands Militär bekommt neuen Hubschrauber: Erprobung kurz vor Abschluss
    Russische Pazifikflotte bekommt neues Flugzeug
    Flugzeug-Hersteller Bombardier will weiterhin in Russland einsteigen
    Tags:
    Mi-8, Mi-35, Ka-52, Tu-22M3, MiG-29, Su-34, Su-30, Su-27, Su-25, Su-24, JH-7, Aviadarts 2015, Igor Klimow, Weißrussland, Kasachstan, China, Russland