Widgets Magazine
04:27 17 Oktober 2019
SNA Radio
    Thierry Mariani

    Mariani: Ohne Referendum hätte Krim gleiches Schicksal wie Donbass ereilt

    © Sputnik / Ramil Sitdikov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    71898
    Abonnieren

    Ohne Referendum vom März vergangenen Jahres hätte die Schwarzmeer-Halbinsel Krim gleiches Schicksal ereilt wie das jetzige Kriegsgebiet Donbass im Osten der Ukraine, erklärte der französische Parlamentarier Thierry Mariani am Donnerstag in der Krim-Hauptstadt Simferopol.

    Eine von Mariani, Chef des Auswärtigen Ausschusses, geleitete zehnköpfige Delegation der Nationalversammlung Frankreichs war am gleichen Tag, von Moskau kommend, auf der Krim eingetroffen. Die Franzosen wollen Simferopol, Jalta und Sewastopol besichtigen und mit Vertretern der örtlichen Führung sprechen.

    „Die ersten Opfer dieser Ereignisse (im Donbass) waren Zivilisten. Wenn wir sehen, was in den Kampfgebieten passiert, können wir Ihnen nur dazu gratulieren, dass Sie das abgewendet haben“, sagte Mariani bei einem Treffen mit Abgeordneten des Staatsrates der Republik Krim.

    Der Delegationschef gratulierte dem Krim-Parlament zur „historischen Entscheidung“, ein Referendum über den Beitritt der Halbinsel zum Staatsverband Russlands durchzuführen.

    Die Krim wurde wieder russisch, nachdem sich ihre Bevölkerung im März 2014 mehrheitlich für den Beitritt zur Russischen Föderation ausgesprochen hatte. Das Referendum war aus Sicht Moskaus völkerrechtskonform und steht im Einklang mit der UN-Charta.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    Krim-Besuch von Franzosen: Immer noch fehlt in Europa Einigkeit zu Russland
    Duma-Chef wirft Ukraine „friedliche Annexion“ der Krim vor
    Französische Delegation vor Krim-Reise: „Wir werden unter Druck gesetzt“
    Russische Freunde unterstützen: Polnische Biker ab zu „Sieges-Tour“ auf die Krim
    Tags:
    Referendum, Krim-Referendum, Thierry Mariani, Sewastopol, Jalta, Simferopol, Frankreich, Donbass, Krim, Ukraine, Russland