06:41 06 Dezember 2019
SNA Radio
    Staatsanwältin der Krim Natalia Poklonskaja

    Staatsanwältin Poklonskaja: Krim-Tataren brauchen keine Ratschläge von außen

    © Sputnik / Artyom Kreminsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)
    3833315
    Abonnieren

    Die Krim-Tataren brauchen nach Ansicht der Staatsanwältin der Krim, Natalia Poklonskaja, keine Ratschläge von außen zur Lösung ihrer Probleme. „Das umso weniger, als man absichtlich darauf spekuliert“, sagte Poklonskaja am Samstag in der Krim-Hauptstadt Simferopol in einem Kommentar zum „Weltkongress der Krim-Tataren“ in Ankara (1.-2. August).

    „Dieser Kongress wurde nicht von ungefähr außerhalb der Krim einberufen, weil es in diesem Fall leichter ist, die Situation um das Thema Krim-Tataren zu schüren… Alle Probleme auf der Krim, sollten sie auftauchen, sollen wir selbstständig lösen. Das geht andere Länder überhaupt nicht an“, sagte Poklonskaja.

    Der sogenannte Weltkongress der Krim-Tataren wurde von den ehemaligen Parlamentschefs der Krim, Mustafa Dschemilew und Refat Tschubarow, nach Ankara einberufen. Den beiden wurde zuvor die Einreise auf die Krim wegen der Schürung nationalen Haders für fünf Jahre verboten.

    Die Teilnehmer einer Konferenz der Krim-Tataren in Simferopol betrachten den Kongress in Ankara als nicht legitim. Zuvor hatten sie den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ersucht, an dem Kongress nicht teilzunehmen, weil dieser die Interessen der auf der Krim ansässigen Krim-Tataren nicht vertritt.

    Poklonskaja sagte ferner, dass Problemen aller auf der Halbinsel ansässigen Völker stets erhöhte Aufmerksamkeit geschenkt wird. „Wir haben keine ungelösten Probleme“, sagte sie.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Integration und Entwicklung der Krim-Region (294)

    Zum Thema:

    Russlands OSZE-Gesandter: Moskau sorgte für Verbesserung der Lage von Krim-Tataren
    Poklonskaja: Provokationen zum Jahrestag der Deportation der Krim-Tataren unmöglich
    Russland-Türkei: Belastungsprobe wegen Krim-Tataren
    Lawrow: Probleme der Krim-Tataren gelöst
    Tags:
    Tataren, Mustafa Dschemilew, Refat Tschubarow, Recep Tayyip Erdogan, Natalia Poklonskaja, Krim