SNA Radio
    Situation in der Ukraine

    Kiew: Friedliche Konfliktregelung im Donbass kann vereitelt werden

    © AP Photo / Mstyslav Chernov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Lage im Donbass (284)
    3466
    Abonnieren

    Die Ukraine wird die OSZE, die „Normandie-Vierergruppe“, die EU und die NATO unverzüglich über eine Zuspitzung der Situation im Donbass und eine Gefahr der Vereitelung des Plans zu einer friedlichen Konfliktregelung benachrichtigen, wie aus einer am Montag vom ukrainischen Außenamt unterbreiteten Erklärung hervorgeht.

    „Wir sind in ständigem Kontakt mit der OSZE-Sonderbeobachtermission und tragen dazu bei, dass die Mission ihr Mandat erfüllen kann.“

    Unter anderem konstatiert das Außenministerium zunehmende Angriffe auf Stellungen der ukrainischen Sicherheitskräfte im Donbass in letzter Zeit.

    Die Volkswehr soll insbesondere versucht haben, in der Nacht auf Montag die Militärs bei der Ortschaft Starognatowka (im Gebiet Donezk) zu attackieren, behauptet das Außenamt und bezeichnet dies als „alarmierendes Merkmal für eine weitere Eskalation“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Lage im Donbass (284)

    Zum Thema:

    Ostukraine: Lage im Donbass bleibt angespannt
    Putin: Normandie-Vierergruppe ruft Kiew und Volkswehr zur Zurückhaltung auf
    Normandie-Vier verhandelt über Umsetzung der Minsker Vereinbarungen
    Ukraine-Konflikt: Normandie-Format will Friedensplan retten
    Tags:
    OSZE, Normandie-Vierergruppe, Außenministerium der Ukraine, Donezk, Ukraine, Starognatowka, Donbass