03:06 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland-Sanktionen (476)
    4835
    Abonnieren

    Eine erneute Entfachung des Kalten Kriegs zwischen dem Westen und Russland würde katastrophal sein, wie der italienische Außenminister Paolo Gentiloni in einem Interview für die Zeitung „La Stampa“ erklärte.

    „Ich hoffe, dass von der russischen Seite keine Maßnahmen ergriffen werden, die ein solches Szenario rechtfertigen würden“, sagte der Außenpolitiker. Denn dies wäre seinen Worten nach „eine absolute Katastrophe“.

    Der Minister betonte, dass die Mehrheit der internationalen Gemeinschaft für einen „zweigleisigen Weg“ sei – Sanktionen und Dialog. Italien bestehe jedoch „beharrlich auf dem Weg des Dialogs“.

    „Es gibt Risiken. Die Situation (in der Ost-Ukraine – Anm. d. Red.) muss beobachtet werden, da der Waffenstillstand sehr zerbrechlich ist“, beteuerte Gentiloni.

    Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen haben sich wegen der Situation in der Ukraine verschlechtert. Die EU-Länder, die USA und Kanada verabschiedeten im letzten Jahr eine erste Liste mit Anti-Russland-Sanktionen, die später erweitert wurde. Als Gegenmaßnahme verhängte Russland ein Lebensmittelembargo gegen die USA, die EU-Länder, Kanada, Australien und Norwegen.

    Am 25. Juli 2015 traf Russland die Entscheidung, das Lebensmittelembargo gegen den Westen um ein weiteres Jahr, bis zum 5. August 2016, zu verlängern. Dies war eine Reaktion auf die Verlängerung der EU-Sanktionen bis zum 31. Januar 2016.

    Die Ukraine und der Westen haben Russland wiederholt Einmischung in die inneren Angelegenheiten der Ukraine vorgeworfen. Moskau wies diese Anschuldigungen zurück und erklärte mehrmals, Russland sei an dem innerukrainischen Konflikt nicht beteiligt und habe mit den Ereignissen im Südosten der Ukraine nichts zu tun.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland-Sanktionen (476)

    Zum Thema:

    Neuer Kalter Krieg: „Unipolare Weltordnung der USA ist Illusion"
    Medien: USA bereiten sich auf einen Kalten Krieg im All gegen Russland und China vor
    Neue Russland-Sanktionen: USA demonstrieren Unnachgiebigkeit
    Putin: Italien verliert eine Milliarde Euro wegen militärtechnischer Sanktionen
    Tags:
    Dialog, Kalter Krieg, Embargo, Lebensmittel, Sanktionen, EU, Paolo Gentiloni, USA, Russland, Ukraine, Italien