23:18 23 August 2017
SNA Radio
    Russland-Beauftragter Gernot Erlerand

    Russland-Beauftragter Gernot Erler: Westen hat Russland unbewusst provoziert

    © Flickr/ Heinrich-Böll-Stiftung
    Politik
    Zum Kurzlink
    29343510622

    Eine Wiederherstellung der Beziehungen mit Russland erfordert laut Gernot Erler, Russland-Beauftragter der Bundesregierung, einen Dialog.

    „Eine Rückkehr zum Business as usual kann es nicht so einfach geben“, hob er im Gespräch mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" hervor.

    In seinen kritischen Äußerungen in Bezug auf die Haltung Moskaus betont er zugleich, dass der Westen sein eigenes Handeln selbstkritisch betrachten müsse. „Haben wir vielleicht einfach nicht begriffen, wie provokant unsere Politik auf Russland gewirkt hat?“, so Erler.

    Zum Thema:

    Westen besorgt über Pläne Russlands, die Arktis unter Kontrolle zu bringen
    Italiens Ministerpräsident: Westen sollte Russland nicht isolieren
    Putin für Dialog mit dem Westen – „Zusammen mit USA an Problemen arbeiten“
    Russland und Westen vertun Chancen für gemeinsamen Antiterrorkampf - Minister
    Tags:
    Gernot Erler, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren