10:31 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    6960
    Abonnieren

    In den Beziehungen zwischen Serbien und dem Kosovo hat sich laut der EU-Außenbeauftragten Federica Mogherini ein Wendepunkt abgezeichnet.

    Am Vortag hatte in Brüssel unter Vermittlung von Mogherini ein turnusmäßiges Treffen zwischen dem serbischen Premier Alexander Vucic und dem Regierungschef der selbsterklärten Republik Kosovo, Isa Mustafa, stattgefunden. In dessen Rahmen wurden die Prinzipien zur Gründung eines Bundes serbischer Gemeinden im Kosovo und die für beide Seiten annehmbare Nutzung der Brücke im kosovarischen Mitrovica vereinbart.

    Außerdem hätten sich die Seiten über eine weitere Implementierung des Energieabkommens und eines Aktionsplans im Telekommunikationsbereich verständigt, der das Funktionieren des Kommunikationssystems im Kosovo fördere, heißt es in einer Pressemitteilung der EU-Außenbeauftragten.

    Mogherini bezeichnete die Ergebnisse der Gespräche als historische Errungenschaften im Prozess der Normalisierung der Beziehungen.

    „Derartige Beschlüsse werden den Menschen konkrete Vorteile bringen und es zugleich beiden Seiten ermöglichen, auf ihrem Weg nach Europa voranzuschreiten“, so die Pressemitteilung.

    Serbien erkennt die Unabhängigkeit des Kosovo nicht an, war aber 2011 unter Druck von Brüssel und zwecks Annäherung der Region an die EU sowie Erleichterung des Lebens der einfachen Bürger gezwungen, Verhandlungen über die Normalisierung der Beziehungen mit den Kosovo-Albanern unter EU-Vermittlung aufzunehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Botschaft schreibt Befreiung von Auschwitz der amerikanischen Armee zu
    Diese alte chinesische Firma wird Smartphone-Markt aus den Angeln heben – Medien
    Flüge von modernsten Su-35S-Kampfjets in Nordwestrussland gefilmt – Video
    „Wir Juden sind Kollateralschaden“ – Präsident der Europäischen Rabbinerkonferenz – Exklusiv
    Tags:
    Federica Mogherini, Serbien, Kosovo