04:26 21 November 2019
SNA Radio
    Kiew

    Ex-Nationalbankchef nennt westlichen Schuldenschnitt für Ukraine „jämmerlich“

    © AFP 2019 / Serguei Supinsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Ukrainische Finanz- und Schuldenkrise (85)
    144420
    Abonnieren

    Der ukrainische Ex-Vizepremierminister und Ex-Nationalbankchef, Sergej Arbusow, hat die Einigung Kiews mit den westlichen Geldgebern über einen Schuldenschnitt und eine Umschuldung als unbedeutend kritisiert.

    Griechenland seien 2011 ganze 50 Prozent der Schulden abgeschrieben worden, also mehr als 100 von 210 Milliarden Euro, zudem habe Athen eine zusätzliche Finanzhilfe in Höhe von 100 Milliarden Euro bekommen, sagte Arbusow am Freitag. „Im Vergleich dazu sehen die Zugeständnisse, die die westlichen Partner für die Ukraine eingegangen sind, jämmerlich aus“, unterstrich der Ökonom.

    Die Ukraine habe „mit mehr gerechnet“, sagte Arbusow. Er betonte, dass die Tilgungsfrist und der Zins bisher unbekannt seien. Wenn es ein „bedeutendes Entgegenkommen“ für Kiew gebe, dann könne man die Vereinbarung als erträglich betrachten. „Wenn nicht, dann ist die Bilanz der mehrmonatigen Verhandlungen ein eindeutiges und vollständiges Fiasko“, ist Arbusow überzeugt.

    Am Donnerstag hatte das ukrainische Finanzministerium mitgeteilt, dass mit den internationalen Geldgebern eine Vereinbarung über die Abschreibung von 3,6 Milliarden Dollar Schulden in Form von Bonds von der Gesamtschuld in Höhe von rund 18 Milliarden Dollar erreicht worden sei. In diesem Zusammenhang erklärte der ukrainische Premier Arseni Jazenjuk, dass Russland keine Aussichten auf bessere Bedingungen habe, als andere Geldgeber-Länder.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Ukrainische Finanz- und Schuldenkrise (85)

    Zum Thema:

    Kiew: Russland sollte auf Umstrukturierung ukrainischer Staatschuld eingehen
    Russland investiert drei Milliarden Dollar aus Ukraine in Infrastruktur – Minister
    Kiew rechnet mit 500 Mio. US-Dollar von Weltbank bis 9. September
    Ukraine besitzt 12 Mrd. Dollar Devisenbestände – Premier Jazenjuk
    Tags:
    Finanzhilfe, Sergej Arbusow, Arsseni Jazenjuk, Russland, Ukraine