15:41 21 November 2019
SNA Radio
    Politik

    Kampf gegen IS: USA wollen Usbekistan ins Boot holen

    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    8363
    Abonnieren

    Die USA haben Usbekistan vorgeschlagen, der Anti-IS-Koalition beizutreten, wie der stellvertretende US-Staatssekretär für Angelegenheiten Süd-und Zentralasiens, Daniel Rosenblum, mitteilte.

    „Wir haben Usbekistan und zahlreiche weitere Länder gebeten, der Koalition beizutreten, die nicht nur den Militäreinsatz, sondern auch den Kampf gegen die Finanzierung des IS, sowie den Informationsaustausch über Grenzverkehr vorsieht. Im Rahmen der Zusammenarbeit mit Usbekistan im Sicherheitsbereich sehen wir zudem eine Intensivierung des Informationsaustauschs zwischen unseren Sicherheitsdiensten vor“, sagte Rosenblum.

    Rosenblum traf sich am Donnerstag mit dem Außenminister Usbekistans Abdulaziz Komilov.

    Der Islamische Staat ist eine islamistische Terrororganisation, die im Irak und  Syrien agiert. Sie war im Jahr 2006 nach der Fusion von elf radikal gesinnten, sunnitischen Formationen gegründet worden.

    Die starke Expansion des IS stellte 2014 eines der bedeutendsten globalen Probleme dar. Die Gruppierung errichtet in den von ihnen besetzen Gebieten ein Kalifat und strebt nach territorialer Erweiterung.

    Vorläufig gibt es keine einheitliche Front gegen den IS: Gegen die Terrormiliz kämpfen syrische Regierungstruppen, die internationale Koalition unter US-Führung (die sich vorläufig auf Luftangriffe beschränkt), kurdische sowie schiitische Milizen im Libanon und im Irak.

    Die Kampfhandlungen haben bereits Hunderttausende Menschenleben gefordert und mehrere Millionen Menschen obdachlos gemacht.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Washington: Assad ist kein Partner im Anti-IS-Kampf
    Putins Idee einer Koalition gegen IS findet breite Unterstützung im Westen – Moskau
    Usbekischer IS-Anhänger gesteht Vorbereitung von Mordanschlag auf Obama
    Terrorgruppe IS setzt auf Franchise-System: Orientalist klärt auf
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrormiliz, Zusammenarbeit, Daniel Rosenblum, USA, Usbekistan