SNA Radio
    Sergej Schoigu

    Russlands Verteidigungsminister Schoigu zu Verhandlungen in China eingetroffen

    © RIA Novosti . Sergey Guneev
    Politik
    Zum Kurzlink
    Allianz von Russland und China (51)
    0 12514

    Der Verteidigungsminister Russlands, Armeegeneral Sergej Schoigu, ist am Dienstag in Peking eingetroffen. Das teilte der Sprecher des russischen Verteidigungsamtes, Generalmajor Igor Konaschenkow, Journalisten in der chinesischen Hauptstadt mit.

    Für Mittwoch seien Schoigus Verhandlungen mit Generaloberst Fan Changlong, Vizechef des Militärrates des ZK der Kommunistischen Partei Chinas und Vizevorsitzender des Zentralen Militärrates Chinas, geplant. Am Donnerstag werde Schoigu in Peking einer Parade anlässlich des 70. Jahrestages des Sieges über den japanischen Militarismus und Hitlerdeutschland beiwohnen. Konaschenkow zufolge wird an der Parade eine Kompanie des 154. russischen Preobraschenski-Regiments teilnehmen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Allianz von Russland und China (51)

    Zum Thema:

    Putin in Peking: Russland und China als Gegenpol zum Westen
    Russland und China halten Manöver im Pazifik ab
    Gasdeals und Geopolitik: Putin reist nach Peking
    Peking will engere Militärkooperation mit Russland
    Tags:
    Fan Changlong, Sergej Schoigu, China, Russland