08:27 27 Juni 2019
SNA Radio
    Petro Poroschenko

    70 Jahre Kriegsende: Poroschenko will internationalen Schulterschluss gegen Russland

    © REUTERS / Axel Schmidt
    Politik
    Zum Kurzlink
    7018162

    Der ukrainische Präsident Pjotr Poroschenko hat in seiner Ansprache an die ukrainische und die internationale Gemeinschaft anlässlich des 70. Jahrestages der Beendigung des Zweiten Weltkrieges alle Länder zu einem Schulterschluss gegen Russland aufgerufen.

    Der Text der Ansprache wurde am 2. September auf der Webseite des ukrainischen Staatschefs veröffentlicht.

    „Die anmaßende russische Aggression stellt eine Bedrohung nicht nur für die Ukraine, sondern auch für die ganze zivilisierte Welt, für ihre Sicherheit und Stabilität dar. Die blutigen Lehren des Zweiten Weltkrieges dürfen nicht umsonst gewesen sein. Der Aggressor kann nur mit vereinigten Kräften gestoppt werden, wie es vor 70 Jahren geschehen ist“, sagte Poroschenko.

    Laut ihm hat Russland einen „’Hybrid-Krieg’ gegen die souveräne Ukraine“ gestartet. Die demokratische Welt solle alle Kräfte aufbringen, um das Vertrauen in das Völkerrecht wieder zu festigen, das Moskau „auf eine zynische Weise zertreten“ habe, indem es „die Krim angeschlossen und einen bewaffneten Konflikt im Donbass entfesselt“ haben soll.

    Kiew wirft Moskau „militärische Aggression“ vor und berichtet von russischen Kampfeinheiten im Osten der Ukraine und den angrenzenden Gebieten Russlands, obwohl internationale Beobachter während ihrer regelmäßigen Inspektionen im Donbass dort keine militärischen Aktivitäten Russlands registriert haben. Außerdem beschuldigt die Ukraine Moskau des Krim-Anschlusses.

    Moskau betonte mehrmals, am innerukrainischen Konflikt nicht beteiligt zu sein und keine Waffen an die ostukrainische Volkswehr zu liefern. Den Vorwurf über den Anschluss der Krim lehnt Moskau mit dem Verweis darauf ab, dass die Eingliederung der Krim legitim und ein Wunsch der lokalen Bevölkerung war. Eine Reihe von Ländern nahm die Seite Kiews an und verhängte unterschiedliche Sanktionen gegen Russland.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Lawrow: Poroschenkos Erklärungen über Russlands Aggression gegen EU sind irrsinnig
    Von der Leyen spricht mit Pentagonchef über Widerstand gegen „Russlands Aggression“
    Sicherheitsstrategie: USA wollen „Aggression“ Russlands stoppen
    Russlands Unterhauschef: Sanktionen gegen Russland ermutigen Kiew zu Aggression im Südosten
    Tags:
    Zweiter Weltkrieg, Petro Poroschenko, Krim, Ukraine, Russland, UdSSR