19:46 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Russischer Abfangjäger: MiG-31

    Kreml dementiert Informationen über Truppen-Entsendung nach Syrien

    © Foto : Russian Aircraft Corporation MiG
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    27121
    Abonnieren

    Der Kreml hat dazu aufgerufen, den Informationen, dass die russischen Luftstreitkräfte angeblich an den Bombardierungen von IS-Positionen teilnehmen werden, kein Vertrauen zu schenken, wie Kreml-Sprecher Dmitri Peskow mitteilte.

    Früher hatten Medien mitgeteilt, dass Russland beschlossen haben soll, Militärflugzeuge zum Kampf gegen den „Islamischen Staat“ nach Syrien zu entsenden.

    Laut der Ressource „Ynetnews“, die sich auf diplomatische Quellen beruft, verlegt Russland Kampfflieger, Hubschrauber und Raketenabwehrtruppen auf einen Flugplatz bei Damaskus. Die Quellen, auf die das Blatt verweist, behaupteten, dass es um „Tausende“ russischer Militärs gehe.

    Zuvor hatte der US-Außenamtssprecher Mark Toner Medienberichten zufolge diese Informationen mit den Worten kommentiert, dass Washington die Teilnahme Russlands am Kampf gegen den IS begrüßen würde. Laut Toner hat man im Außenministerium Informationen einiger Medien darüber gelesen, dass Russland angeblich Kampffliegerkräfte in Syrien entfalten will. Wie er unterstrich, klärt die amerikanische Seite vorerst diese Informationen, kann sie jedoch nicht bestätigen.

    Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hatte im Sommer 2014 die Schaffung eines Kalifats auf einem Teil von Staatsgebieten Syriens und des Irak verkündet. Gegen den IS kämpfen die unter Kontrolle von Damaskus stehenden Truppen, syrische Aufständische, die irakische Armee, schiitische Milizen, kurdische Selbstverteidigungstrupps und die von den USA geführte Koalition, die den IS-Stellungen Luftschläge versetzt.

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Putin verspricht Irak Hilfe im Kampf gegen den Terror
    Lawrow: Moskau und Washington koordinieren gemeinsamen Kampf gegen IS
    Iranische Experten: Putins Plan für IS-Bekämpfung hat keine Alternative
    Russland kämpft gegen IS-Ableger im Kaukasus
    Tags:
    Terrorismus, Terrormiliz Daesh, Syrien, Russland