03:09 29 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)
    29984
    Abonnieren

    Die weitere Entwicklung der Situation in der Ukraine wird laut Russlands Präsident Wladimir Putin davon abhängen, wie lange die Ukrainer „dieses Bacchanal dulden werden“.

    „Die Tatsache, dass die Ukraine unter äußerer Verwaltung steht und dass die wichtigsten Posten im Kabinett und jetzt auch in den Schlüsselregionen Ausländer bekleiden, ist eine Beleidigung für das ukrainische Volk. Gibt es in der Ukraine denn keine ehrlichen und fachkundigen Experten mehr? Natürlich gibt es sie“, sagte Putin beim Östlichen Wirtschaftsforum in der Fernoststadt Wladiwostok.

    Die weiteren Ereignisse in der Ukraine werden nicht von Russland, sondern von der Ukraine selbst und ihrem Volk abhängen.

    Am Montag hatte die Oberste Rada in erster Lesung für Verfassungsänderungen gestimmt, die den abtrünnigen Gebieten Donezk und Lugansk, die Volksrepubliken ausgerufen hatten, einen Sonderstatus im Staatsverband der Ukraine ermöglichen würden.

    Die Entscheidung des Parlaments löste schwere Ausschreitungen im Stadtzentrum von Kiew aus. Ein Angehöriger der Nationalgarde kam beim Einschlag einer Handgranate ums Leben, zwei weitere starben im Krankenhaus.

    Insgesamt wurden 141 Menschen verletzt, darunter 131 Polizisten und Angehörige der Nationalgarde. Mehr als 30 Protestierende wurden festgenommen. Der ukrainische Innenminister macht die nationalistische Swoboda-Partei für die Krawalle verantwortlich.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Das Östliche Wirtschaftsforum in Russland (34)

    Zum Thema:

    Moskau: Kiew muss Donbass-Status mit Volksrepubliken abstimmen
    Russlands Vertreter bei OSZE sieht mögliche Verbesserung der Lage in Ukraine
    Saakaschwili künftiger ukrainischer Premier? – Aktivisten sammeln Unterschriften
    EU will russische „Desinformation“ zur Ukraine bekämpfen – Expertenteam startbereit
    Tags:
    Östliches Wirtschaftsforum in Wladiwostok (2015), Wladimir Putin, Russland, Ukraine, Wladiwostok