Widgets Magazine
07:29 12 November 2019
SNA Radio
    Flugzeug mit Hilfsgütern aus Russland (Archivfoto)

    Flugverbot für russische Frachten nach Syrien: Athen prüft Bitte aus USA

    © Sputnik / Andrei Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    3317305
    Abonnieren

    Im Außenministerium Griechenlands ist inoffiziell eine Information bestätigt worden, dass die USA Athen dazu aufgefordert haben, seinen Luftraum für den Transport von Hilfsgütern aus Russland nach Syrien zu sperren.

    „Die USA haben bei uns eine Bitte in Bezug auf Flüge russischer Flugzeuge eingereicht. Wir haben diese Bitte erhalten und prüfen sie nun“, erfuhr die Nachrichtenagentur RIA Novosti inoffiziell vom griechischen Außenministerium. Der Gesprächspartner der Agentur bestätigte, dass Russland darum gebeten hatte, vom 1. bis 24. September humanitäre Hilfsgüter nach Syrien durch den griechischen Luftraum fliegen zu dürfen. Wann eine diesbezügliche Antwort des Außenministeriums erfolgen soll, konnte der diplomatische Mitarbeiter nicht sagen.

    Die Frage, ob es schon vorgekommen sei, dass eine erteilte Fluggenehmigung zurückgezogen wurde, bejahte der Gesprächspartner der Agentur.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    USA fordern von Griechenland Flugverbot für russische Transporte nach Syrien
    USA warnen Russland vor Truppeneinsatz in Syrien
    Obamas geheime Mordkommandos in Syrien
    Syrien-Krise: Moskau wählt zwischen „schlecht und sehr schlecht“
    Tags:
    Außenministerium Griechenlands, USA, Russland, Griechenland, Syrien