03:43 15 Dezember 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin und Emomali Rachmon

    Russland unterstützt Tadschikistan im Kampf gegen Destabilisierungsversuche – Kreml

    © Sputnik / Alexei Nikolsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    81835
    Abonnieren

    Der russische Präsident Wladimir Putin hat in einem Glückwunschtelegramm an den tadschikischen Präsidenten Emomali Rachmon anlässlich des Tages der Unabhängigkeit der Republik seine Unterstützung für die Anstrengungen der tadschikischen Führung zur Unterbindung von Destabilisierungsversuchen bekundet, wie der Kreml am Mittwoch mitteilt.

    „Putin hat die Überzeugung zum Ausdruck gebracht, dass die gegenseitig vorteilhafte Zusammenarbeit in allen Bereichen im Interesse der Völker der beiden Länder gefestigt wird. Putin betonte, dass Russland die konsequenten Bemühungen der Führung Tadschikistans um die Gewährleistung der regionalen Stabilität und Sicherheit sowie um die Unterbindung von Destabilisierungsversuchen in der Republik voll und ganz unterstützt“, heißt es in der Mitteilung.

    Putin würdigte die Erfolge Tadschikistans bei der Lösung der Aufgaben der sozial-ökonomischen Entwicklung, die konstruktive Außenpolitik und die Autorität der Republik in Zentralasien und außerhalb dieser Region und schätzte die dynamische Entwicklung der russisch-tadschikischen Partnerbeziehungen hoch ein.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    33 Soldaten und Polizisten bei zwei Angriffen in Tadschikistan getötet
    Volksdemokratische Partei Tadschikistans siegt bei Parlamentswahlen
    Russland will Streitkräfte von Tadschikistan verstärken – wegen Lage in Afghanistan
    Tadschikistans Präsident ruft GUS-Staaten zu gemeinsamem Kampf gegen IS-Bedrohung auf
    Tags:
    Sicherheit, Zusammenarbeit, Emomalii Rahmon, Wladimir Putin, Tadschikistan, Russland