11:17 26 September 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    211237
    Abonnieren

    Russland setzt seine Lieferungen von Kriegsgerät nach Syrien fort, um die notwendige Verteidigungsfähigkeit dieses Landes zu sichern, wie der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag sagte.

    „Ich möchte ein weiteres Mal sagen, dass sich unsere Soldaten und Militärfachleute dort (in Syrien – d. Red.) aufhalten, um das russische Kriegsgerät zu bedienen und der syrischen Armee beim Einsatz dieser Technik zu helfen. (…) Und wir werden auch weiterhin solche Technik an den syrischen Staat liefern, um dessen notwendige Verteidigungsfähigkeit beim Widerstand gegen die Terrorbedrohung zu sichern“, so Lawrow.

    Der Minister betonte, Moskau habe in Sachen Terrorbekämpfung immer „für eine gemeinsame Arbeit plädiert, die sich auf die völkerrechtlichen Normen stützt“.

    Auf Drängen der USA hatten Griechenland und Bulgarien ihren Luftraum für den Transport von Hilfsgütern aus Russland nach Syrien gesperrt. Nach Bulgarien machte auch die Ukraine ihren Luftraum für russische Transporte nach Syrien dicht, obwohl russische Flugzeuge bereits seit einem Jahr nicht mehr über die Ukraine fliegen. Es gab auch Meldungen, dass die USA versuchen, die Flüge russischer Maschinen nach Syrien durch den Luftraum der Türkei und des Irak zu unterbinden.

    Wie die russische Außenamtssprecherin Maria Sacharowa am Donnerstag sagte, liefert Moskau Waffen an Syrien in vollständiger Übereinstimmung mit Verträgen, die nicht gegen das Völkerrecht verstoßen.

    Am selben Tag äußerte der russische Außenminister Sergej Lawrow, Russland unternehme keine zusätzlichen Schritte zur Stärkung seiner Militärpräsenz in Syrien. Der Minister bekräftigte, dass sich russische Soldaten schon lange in Syrien aufhielten. „Ihre Präsenz in diesem Land hängt mit den Waffenlieferungen für die syrische Armee zusammen, die die größte Last bei der Bekämpfung des Terrorismus in Form des IS und anderer extremistischer Gruppierungen trägt“, so Lawrow.

    Nachdem Bulgarien seinen Luftraum für russische Hilfsflüge nach Syrien gesperrt hat, erlaubt der Iran den Russen den Überflug über sein Territorium.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Russische Waffenlieferungen an Syrien völkerrechtskonform - Außenamt
    Welche Waffen schickt Russland nach Syrien? Medien enthüllen
    Moskauer Außenamt: Russische Militärspezialisten sind in Syrien eingesetzt
    Warum schicken US-Medien russische Truppen nach Syrien?
    Tags:
    Waffenlieferungen, Sergej Lawrow, Maria Sacharowa, Bulgarien, USA, Russland, Türkei, Griechenland, Syrien, Irak