07:43 24 September 2018
SNA Radio
    Migranten an der Grenze zwischen Ungarn und Serbien

    Flüchtlingskrise: Ungarn beginnt mit Bau von Grenzzaun zu Kroatien

    © AP Photo / Muhammed Muheisen
    Politik
    Zum Kurzlink
    Migrationsproblem in Europa (1281)
    3535

    Der ungarische Premier Victor Orban hat seinen kroatischen Amtskollegen Zoran Milanovic über den Bau eines Zauns an der Grenze zu dem Nachbarland in Kenntnis gesetzt, wie der ungarische Fernsehsender M1 berichtet.

    Nachdem Ungarn am Dienstag den Bau eines 170 Kilometer langen Grenzzauns zu Serbien beendet hatte, wurde beschlossen, den Zaun in östlicher Richtung, bis zur Grenze zu Rumänien, und nach dem Westen, bis nach Kroatien auszubauen. Am Mittwoch haben die Erkundungsarbeiten für den künftigen Grenzzaun begonnen.

    Seit Anfang 2015 sind rund 500.000 Migranten in die EU gekommen. Die Zahl der Flüchtlinge nimmt jeden Tag weiter zu. Nach Einschätzung der EU-Kommission ist die jetzige Migrationskrise die weltweit schwerste seit dem Zweiten Weltkrieg.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Migrationsproblem in Europa (1281)

    Zum Thema:

    Kritik an Flüchtlingspolitik: Marine Le Pen nennt Merkel „Kaiserin“
    Putin verteidigt Unterstützung für Assad -“Flüchtlingskrise wäre noch schlimmer“
    Ungarische Polizei geht mit Tränengas gegen Flüchtlinge vor
    Сrash-Experte: Flüchtlinge sind Katastrophe für Europa
    Tags:
    Migranten, EU-Kommission, Victor Orban, Kroatien, Rumänien, Serbien, Ungarn