SNA Radio
    Nordkorea

    Nordkorea fordert von USA Nichteinmischung in innerkoreanische Beziehungen

    © AFP 2018 / Saul Loeb
    Politik
    Zum Kurzlink
    1523

    Das nordkoreanische Komitee für die friedliche Wiedervereinigung Koreas hat die USA aufgefordert, „von einer Einmischung in innerkoreanische Beziehungen Abstand zu nehmen“, berichtet die Online-Zeitung gazeta.ru am Donnerstag.

    Das Komitee ist der Ansicht, dass sich die USA darum bemühen, die zwischen Nord- und Südkorea ausgehandelten Vereinbarungen zu vereiteln. Es wirft Washington vor, Seoul zu suggerieren, Pjöngjang nicht zu vertrauen.

    Das Ziel des von den USA veranstalteten Seminars über die Lage der Menschenrechte in Nordkorea sei es, die öffentliche Meinung in Südkorea gegen Nordkorea zu mobilisieren, heißt es in der Erklärung.

    Zuvor war bekannt gegeben worden, dass sich Nord- und Südkorea auf ein neues Familientreffen von Verwandten verständigt haben, die durch den Korea-Krieg getrennt worden waren.

    Zum Thema:

    USA wollen B-52-Bomber nach Südkorea verlegen- Nordkorea stärkt seine Grenztruppen
    Angst vor Nordkoreas U-Booten: Seoul beordert Kampfjets von Alaska zurück
    USA und Südkorea: "Massive Abwehr“ gegen Nordkorea im Konfliktfall
    Abschreckungsmanöver gegen Nordkorea: Jagdjets der USA und Südkoreas im Einsatz
    Tags:
    Menschenrechte, USA, Südkorea, Nordkorea
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren