03:40 20 Juni 2019
SNA Radio
    Ukraine droht mit Stromstopp für Krim

    Ukraine droht mit Stromstopp für Krim

    © Sputnik / Sergei Pyatakov
    Politik
    Zum Kurzlink
    3810159

    Die Ukraine wird voraussichtlich in der nächsten Etappe der Krim-Blockade die Stromlieferungen auf die Halbinsel einstellen, wie der Fernsehsender „112 Ukraina“ mitteilt.

    Darüber sprach der Parlamentsabgeordnete von der Fraktion „Block von Petro Poroschenko“ und Vorsitzende der Organisation „Medschlis des krimtatarischen Volkes“, Refat Tschubarow, in einer Sendung des ukrainischen „Fünften Kanals“.

    „Wir schließen nicht aus, dass die Einstellung der Stromlieferungen den Schwerpunkt der zweiten Etappe der Aktion bilden wird“, so Tschubarow. Nach seiner Meinung soll diese Maßnahme im Oktober erfolgen. Nach Angaben des Abgeordneten gibt es an den Grenzübergängen Kalantschak und Tschaplinka weiterhin große Lkw-Warteschlangen, obwohl rund 40 Fahrzeuge am Dienstag umgekehrt und in andere Städte der Festland-Ukraine gefahren seien, so Tschubarow.

    Zuvor wurde berichtet, dass Aktivisten der radikalen Nationalistenmiliz „Rechter Sektor“, die in diesen Tagen eine Lebensmittelblockade gegen die Krim initiiert hatte, Umleitungswege zur Krim für den Verkehr gesperrt haben.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Ukraine dreht der Krim wieder den Strom ab
    Brennstoffmangel: Ukraine kürzt Stromerzeugung
    Russlands Strom für Ukraine zum Freundschaftstarif: Kiew sagt „Ja“
    Ukraine will Strom aus Russland importieren
    Tags:
    Energiebereich, Blockade, Rechter Sektor, Block Petro Poroschenko, Refat Tschubarow, Krim, Russland, Ukraine