Widgets Magazine
02:59 21 September 2019
SNA Radio
    Syrisches Militär

    Lawrow kommentiert Medienberichte über Schaffung russischer Stützpunkte in Syrien

    © Sputnik / Andrei Stenin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    152358
    Abonnieren

    Der russische Außenminister Sergej Lawrow ist auf die Bitte von Journalisten eingegangen, die Angaben von „The Wall Street Journal“ darüber zu kommentieren, dass Russland angeblich zwei Stützpunkte für seine Militärs in Syrien vorbereitet.

    „Nun, wenden Sie sich doch an das ‚Wall Street Journal‘. Alles, was wir in Syrien tun, hat der Präsident gesagt. Ich habe ausführlich darüber gesprochen, genauso wie andere unserer Vertreter. Wissen Sie, es genügt zu lesen, was man in Deutschland, Frankreich, Amerika oder auch in der Ukraine darüber schreibt, wer gegen die Minsker Vereinbarungen verstößt. Das heißt doch nicht, dass es sich dabei um eine glaubwürdige Darstellung der Lage handelt“, zitiert RIA Novosti den russischen Außenminister.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Lawrow: USA jetzt aufgeschlossener für Russlands Position zu Syrien
    Anti-IS-Kampf: USA sollen Kooperation zwischen Russland und Syrien adäquat bewerten
    Syrien-Krieg: Russland hindert Westen daran, Assad zu bombardieren
    Russland und USA: Militärische Kollision in Syrien?
    Tags:
    Sergej Lawrow, Syrien, Russland