08:41 10 Dezember 2019
SNA Radio
    Wladimir Putin und Barack Obama

    Putin: Treffen mit Obama war nützlich – Meinungsdifferenzen bleiben

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. UN-Generalversammlung in New York (56)
    1653
    Abonnieren

    Das Gespräch mit US-Präsident Barack Obama war laut Wladimir Putin konstruktiv, sachlich und erstaunlich offen, Differenzen sind aber geblieben.

    „Bei dem Gespräch konnten Berührungspunkte gefunden werden, Meinungsdifferenzen sind aber geblieben“, fügte der russische Präsident hinzu.

    „Diese Differenzen sind im Prinzip bekannt, hier gibt es keine Notwendigkeit, diese zu wiederholen. Ich denke aber, dass es möglich ist, zusammen an den gemeinsamen Problemen zu arbeiten“, sagte Putin.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. UN-Generalversammlung in New York (56)

    Zum Thema:

    Putin und Obama drücken einander die Hand und stoßen mit Weingläsern an
    Europaratssekretär hofft auf Kompromiss zu Syrien zwischen Putin und Obama
    Putin – Obama: Es ging um Kooperation und um Krisen - Chronik bisheriger Kontakte
    „Time“: Putins mögliche Worte an Obama: „Ich habe doch gewarnt“
    Tags:
    70. UN-Generalversammlung, Barack Obama, Wladimir Putin, USA, Russland