13:04 27 Januar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1404
    Abonnieren

    Russland erwägt laut Wladimir Putin zusätzliche Maßnahmen zur Unterstützung der syrischen Armee im Kampf gegen die Terrormiliz „Islamischer Staat“. Von einer Teilnahme an Bodeneinsätzen kann aber keine Rede sein, betonte Russlands Präsident.

    „Wir sind der Ansicht, dass der Anti-Terror-Kampf mit den Prozessen politischen Charakters in Syrien selbst parallel verlaufen soll, von einer Teilnahme russischer Truppen an Bodenoperationen ist aber keine Rede, davon kann auch keine Rede sein“, sagte Putin am Montag nach seinem seit zwei Jahren ersten Treffen mit US-Präsident Barack Obama.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    US-Sicherheitsberater: Konflitkte mit Russland bei Operationen in Syrien vermeiden
    Lawrow: Moskau erwartet keinen Durchbruch bei Lösung des Syrien-Problems
    Putin: Machtvakuum in Syrien verhindern, um Terrorherrschaft vorzubeugen
    Ban ruft fünf Länder zur Lösung der Syrien-Krise auf
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrorismus, Barack Obama, Wladimir Putin, Syrien, USA, Russland