19:36 12 Dezember 2019
SNA Radio
    Japans Premier Shinzo Abe und Russlands Präsident Wladimir Putin

    Japan-Besuch Putins noch in diesem Jahr – Tokio: Fortschritte bei Hauptthemen

    © Sputnik / Mikhail Klimentyev
    Politik
    Zum Kurzlink
    70. UN-Generalversammlung in New York (56)
    1283
    Abonnieren

    Ein Japan-Besuch von Russlands Präsident Wladimir Putin soll vereinbarungsgemäß noch in diesem Jahr stattfinden, ein genauer Termin ist aber noch nicht festgelegt, wie Yashuhisha Kawamura, der offizielle Sprecher des japanischen Außenministeriums, in einem Gespräch mit RIA Novosti mitteilte.

    Zu dem Treffen zwischen Japans Premier Shinzo Abe und Wladimir Putin am Rande der Uno-Vollversammlung teilte er mit: „Beide Top-Politiker einigten sich darauf, dass sie ausgehend von den im Vorjahr erzielten Vereinbarungen nach einem geeigneten Zeitpunkt für einen Japan-Besuch von Präsident Putin suchen werden. Beide werden sich darum bemühen, dass der Besuch Putins noch 2015 stattfindet – diese Vereinbarung bleibt in Kraft.“

    Shinzo Abe und Wladimir Putin haben vereinbart, die Verhandlungen über den Friedensvertrag im Interesse einer gegenseitig annehmbaren Lösung des Territorialstreits voranzutreiben, so Kawamura. „Das Gespräch hat 40 Minuten gedauert, die Diskussion war sehr offen, sehr vielfältig und bedeutend. Sie haben drei Punkte erörtert, einer davon waren die territorialen Probleme.“

    Dabei habe Abe Putin mitgeteilt, dass „die Außenminister intensive Diskussionen über den Friedensvertrag und speziell über den Territorialstreit geführt haben“. „Die Minister haben Verhandlungen auf der Ebene der Vizeaußenamtschefs vereinbart, die am 8. Oktober stattfinden sollen.“ 

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    70. UN-Generalversammlung in New York (56)

    Zum Thema:

    Yen statt US-Dollar? Japan schlägt Zusatzwährung für Russland vor
    Japanische Autokonzerne werden ihre Präsenz in Russland ausbauen – ROTOBO
    Japan protestiert gegen Kurilen-Besuch des russischen Premiers
    Japans künftiges Sicherheitsgesetz bedroht Moskau nicht – russischer Politiker
    Tags:
    70. UN-Generalversammlung, Wladimir Putin, Yashuhisha Kawamura, Shinzo Abe, Russland, Japan