12:28 07 Dezember 2019
SNA Radio
    Russlands Präsident Wladimir Putin und US-Präsident Barack Obama

    US-Botschaft: Putin und Obama einig über Russlands Militäreinsatz in Syrien

    © REUTERS / Kevin Lamarque
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    4513
    Abonnieren

    Russland und die USA haben ein gemeinsames Interesse am Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat, geht aus einem Kommentar der US-Botschaft in Russland zum russischen Militäreinsatz in Syrien hervor.

    Zuvor hatte Russlands Präsident Wladimir Putin beim Föderationsrat (Oberhaus) eine Zustimmung für den Einsatz eines russischen Truppenkontingents im Ausland beantragt. Das Oberhaus billigte diesen Antrag einstimmig.

    „Die Präsidenten Russlands und der USA, Wladimir Putin und Barack Obama, waren sich beim jüngsten Treffen in New York darin einig, dass eine Verständigung zwischen den Militärs der beiden Länder nötig ist, um ein Missverständnis zwischen den Einheiten der von den USA geleiteten Koalition und Russlands zu vermeiden“, sagte Botschaftssprecher William Stevens gegenüber RIA Novosti.

    Dabei erinnerte er an die Position Washingtons, wonach „Assad kein passender Partner im Kampf gegen den Terrorismus und Extremismus in Syrien ist“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Kreml: Russland wird alle Verbündeten über Lufteinsatz informieren
    Kreml: Russlands Oberhaus billigt Militäreinsatz im Ausland
    Kreml: Russlands Streitkräfte nicht zum ersten Mal bei Anti-Terror-Kampf im Ausland
    Kreml: Russischer Lufteinsatz im Nahen Osten hat zeitlichen Rahmen
    Tags:
    Barack Obama, Wladimir Putin, Syrien, Russland, USA