16:41 14 Dezember 2019
SNA Radio
    Der russische Außenminister Sergej Lawrow

    Lawrow: Moskau will ständigen Kommunikationskanal mit USA zu Syrien einrichten

    © Sputnik / Alexei Nikolsky
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    1371
    Abonnieren

    Russland hat die USA und ihre Verbündeten über seine Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien informiert und ist bereit, auch weiter Informationen auszutauschen. Dies sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Mittwoch in einer Sitzung des Weltsicherheitsrates in New York.

    "Wir haben die Behörden der Vereinigten Staaten und anderer Mitgliedsländer der US-geführten Koalition darüber informiert und sind bereit, ständige Kommunikationskanäle einzurichten, damit die maximale Effektivität des Kampfes gegen Terrorgruppen erzielt wird", so Lawrow.

    Am selben Tag zuvor hatte Lawrow einen halbstündigen Telefonat mit seinem US-Kollegen John Kerry zu  Syrien geführt, verlautete auf dem russischen Außenamt.

    "Im Mittelpunkt der Diskussion stand das Syrien-Problem vor dem Hintergrund der russischen Entscheidung, der syrischen Regierung im Kampf gegen die in Syrien aktiven Terrorgruppen zu helfen", hieß es.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Verteidigungsamt: Russische Flugzeuge führen Schläge gegen IS-Stellungen in Syrien
    Moskau hat USA über Einsatz seiner Luftwaffe beim Anti-IS-Kampf informiert
    Putin: "Islamischer Staat" erklärt Russland seit Langem zum Feind
    Medien: Pentagon befürchtet Austausch von Geheimdaten zwischen Irak und Russland
    Tags:
    Sergej Lawrow, John Kerry, USA, Russland, Syrien