14:23 24 Juni 2017
Radio
    Raketenkreuzer „Moskwa“

    Admiral: Russland könnte Schwarzmeerflotte in Syrien einsetzen

    © Sputnik/ Vitaliy Ankov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    1678721645

    Russland, das seit Tagen Angriffe gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien fliegt, könnte, laut Admiral Wladimir Komojedow, bei der Anti-Terror-Operation auch seine Schwarzmeerflotte einsetzen.

    Zu einem massiven Einsatz der Schwarzmeerflotte werde es kaum kommen, doch die Schiffe könnten die Küste blockieren und Ziele im Küstenbereich aus Artillerie beschießen, sagte Komojedow, einst Befehlshaber der Schwarzmeerflotte und heute Leiter des Verteidigungsausschusses der Staatsduma (russisches Parlamentsunterhaus), am Montag: „Momentan hätte das aber keinen Sinn, weil sich die Terroristen tief im Kernland befinden und unerreichbar für die Artillerie sind.“

    Die russische Luftwaffe fliegt seit Mittwoch auf Bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Angriffe gegen die Terrormiliz IS, die bereits weite Teile von Syrien kontrolliert. In den ersten beiden Tagen flog die russische Luftwaffe nach eigenen Angaben fast 40 Angriffe in Syrien und zerstörte Kommandostellen, Waffen- und Trainingslager und andere Anlagen des IS.

    Das Völkerrecht erlaubt Militäreinsätze in fremden Staaten entweder auf Beschluss des UN-Sicherheitsrats oder auf Bitte der jeweiligen Regierung. Eine von den USA geführte Koalition bombardiert seit September vergangenen Jahres Syrien ohne Zustimmung der dortigen Regierung. Washington und seine Verbündeten streben eine Entmachtung des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad an und lehnen jede Zusammenarbeit mit dessen Armee ab.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Trump: Mit Saddam und Gaddafi war Nahost stabiler – Lob an Russlands Syrien-Einsatz
    Ägyptens Außenamt: Russischer Lufteinsatz in Syrien hilft bei Terrorausrottung
    USA bestätigen: Russland geht in Syrien gegen Terroristen vor – Generalstab
    Generalstab: Russische Luftwaffe flog seit Mittwoch rund 60 Einsätze in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Luftangriff, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Schwarzmeerflotte, Baschar al-Assad, Wladimir Komojedow, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren