00:33 26 März 2017
Radio
    Aufklärungsschiff „Wassili Tatischtschew“

    Russland schickt Aufklärungsschiff nach Syrien

    © Sputnik/ Igor Chuprin
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (888)
    878831705

    Die russische Kriegsmarine hat inoffiziellen Angaben zufolge ein Aufklärungsschiff nach Syrien geschickt, um Funkgespräche in der Kriegsregion abzufangen.

    Die „Wassili Tatischtschew“ sei aus Baltijsk nach Syrien unterwegs, schreiben russische Medien unter Berufung auf Militärkreise. Das Aufklärungsschiff solle „die Situation im Äther über Syrien, Nachbarstaaten und über deren Hoheitsgewässer mitverfolgen“. Das Schiff solle zum Verband der russischen Kriegsmarine hinzustoßen, der im östlichen Mittelmeer gerade eine Übung abhält.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit Mittwoch vergangener Woche auf Bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Angriffe gegen die Terrormiliz IS, die bereits weite Teile von Syrien kontrolliert. In den vergangenen Tagen haben russische Kampfjets Kommandostellen, Waffen- und Trainingslager, Feuerstellungen und andere Anlagen des IS zerstört.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (888)

    Zum Thema:

    Kreml: Ziel der russischen Militärflugzeuge in Syrien sind Terrorgruppierungen
    Russland stationiert Su-30-Jäger in Syrien
    Syrien: Russische Luftwaffe feuert mit hoher Präzision auf IS-Stellungen
    Syrien: Russland zerstört Raketenwerfer-Einheit und Munitionslager des IS (VIDEO)
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Anti-Terror-Kampf, Terrorismus, Aufklärungsschiff Wassili Tatischtschew, Baschar al-Assad, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    neue Kommentare anzeigen (0)