SNA Radio
    Russischer Kampfjet Su-24 auf dem Stützpunkt in Latakia

    Verteidigungsamt: Zwei russische Su-24 vernichten 32 Panzerwagen des IS

    © Sputnik / Dmitriy Vinogradov
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    182229

    Zwei russische Tiefflieger Su-24 haben am Sonntag bei Aleppo Panzertechnik vernichtet, die IS-Terroristen bei syrischen und irakischen Streitkräften erobert hatten, wie Generaloberst Andrej Kartapolow, Chef der operativen Hauptverwaltung des Generalstabs der russischen Luftstreitkräfte, mitteilte.

    „In dieser Kolonne (…) befanden sich 32 Panzertechnik-Objekte, darunter Panzer und sonstige Panzerobjekte, die den irakischen und syrischen Streitkräften abgerungen worden und von den IS-Kämpfern für den Einsatz im Raum der Stadt Aleppo bestimmt waren“, sagte Kartapolow.

    Russland setze derartige Schläge „je nach der Ansammlung von Informationen zu Bekämpfungsobjekten“ fort. „Dabei werden wichtige Ziele sofort vernichtet“, unterstrich der General.

    Laut Berichten haben zwei Su-24 eine Kolonne aus 32 Panzerwagen des Islamischen Staates zerbombt und fast die gesamte Panzertechnik sowie Geräte vernichtet, die von den Terroristen für die Installierung von Fla-Raketen-Anlagen benutzt werden.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad Angriffe gegen die Terrormiliz IS, die bereits weite Teile von Syrien kontrolliert. Es sind Tiefflieger Su-25, Frontbomber Su-24M und Su-34 im Einsatz. Laut Angaben des russischen Verteidigungsamtes haben die russischen Kampffliegerkräfte das Verwaltungs- und Versorgungssystem der Kämpfer bereits erheblich gestört, außerdem wurde die Infrastruktur für die Ausbildung der Selbstmordattentäter beschädigt. Die Ziele werden anhand von russischen und syrischen Aufklärungsinformationen ausgesucht, und die Ausrüstungen der Flugzeuge erlauben es, dem Islamischen Staat auf dem gesamten syrischen Territorium mit „absoluter Genauigkeit“ Schläge zu versetzen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Syrien: Russlands Militäreinsatz versetzt IS-Terroristen in Panik
    Ex-CIA-Mitarbeiter zu Russlands Militäreinsatz: Chance für Rettung Syriens vor IS
    Russische Luftwaffe der Präzision ihrer Schläge gegen IS in Syrien 100 Prozent sicher
    Moskau: Koalition muss Anti-IS-Kampf in Syrien mit Damaskus koordinieren
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Su-34, Su-24, Baschar al-Assad, Andrej Kartapolow