09:32 04 Juni 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    371337
    Abonnieren

    Zwei Drittel der Bundesbürger wären gegen eine Auszeichnung von Angela Merkel mit dem Friedensnobelpreis, berichtet das „Handelsblatt“ unter Berufung auf eine Umfrage des Instituts Forsa.

    Nur 34 Prozent der Befragten meinten, Merkel hätte den Preis verdient. 61 Prozent teilen diese Meinung nicht.

    Die meisten Gegner der Auszeichnung sind bei den Anhängern der Oppositionsparteien die Linke (80 Prozent) und der Grünen (77 Prozent), aber auch bei den Sozialdemokraten mit 63 Prozent angesiedelt.  Für eine Auszeichnung der Bundeskanzlerin mit dem Friedensnobelpreis wären 56 Prozent der Anhänger der CDU/CSU.

    Befragt wurden 1002 Einwohner Deutschlands. Die Umfrage fand im September statt.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Merkel verhängt Aufnahmezustand über Deutschland und EU-Europa
    Deutsche Milch-Produzenten: „Merkel vernichtet Bauern in Europa“
    Umfrage nach Griechenland-Krise: Merkel immer noch top, Deutschlands Ansehen sinkt
    Merkels Albtraum? Deutschland wieder schuld am Untergang des Abendlandes
    Tags:
    Umfrage, Nobelpreis, CDU/CSU, Bündnis 90/Die Grünen, Die LINKE-Partei, Angela Merkel, Deutschland