14:37 25 September 2018
SNA Radio
    Tränengas im Parlament Kosovo

    Kosovo: Opposition sprüht im Parlament Tränengas

    © AFP 2018 / STR
    Politik
    Zum Kurzlink
    3215

    Bei einer Sitzung des kosovarischen Parlaments hat ein Oppositioneller Tränengas eingesetzt, wie Lokalmedien berichten. Der EU-Sonderbeauftragte im Kosovo, Samuel Žbogar, sei davon bewusstlos geworden.

    Ein Oppositionsabgeordneter setzte Medienberichten zufolge beim Auftritt eines Vertreters der Regierungskoalition Tränengas ein. Zwei Abgeordnete, darunter Flora Browina von der regierenden Demokratischen Partei des Kosovo, mussten sogar ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Den Vorfall bezeichnete der Abgeordnete Ismet Beciri als keinen sehr demokratischen Weg. „Tränengas und Geschosse sind das, was die serbische Armee und Polizei einst gegen Albaner einsetzten“, sagte er.

    Dieser Vorfall ist nur einer von vielen, die sich heute im Kosovo ereignen. Zuvor hatte die Opposition den Parlamentsvorsitzenden durch Pfeifen daran gehindert sich an Journalisten zu wenden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Tags:
    Ismet Beciri, Flora Browina, Kosovo