02:53 25 März 2017
Radio
    Russische Marschflugkörper treffen IS-Objekte in Syrien vom Kaspischen Meer aus

    Russisches Militär dementiert Fehleinschläge von Raketen in Iran

    Russian Defence Ministry
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    58124322607

    Das Moskauer Verteidigungsministerium hat Informationen des US-Senders CNN über angebliche Fehleinschläge russischer Raketen im Iran als falsch zurückgewiesen. Alle von der russischen Marine abgefeuerten Raketen seien zielgetreu in Syrien niedergegangen, sagte der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums Igor Konaschenkow.

    „Auch wenn der gestrige Präzisionsangriff auf die IS-Infrastruktur in Syrien für unsere Kollegen im Pentagon und in Langley (dem CIA-Hauptsitz – d. Red.) eine unangenehme Überraschung war, haben alle abgefeuerten Raketen ihre Ziele getroffen“, sagte Konaschenkow am Donnerstag. Anderenfalls müsste man glauben, dass die gestern getroffenen IS-Anlagen in Syrien, „die in beachtlicher Entfernung voneinander lagen, von selbst explodiert sind“.

    „Anders als CNN erzählen wir nichts unter Verweis auf anonyme Quellen, sondern wir zeigen die Starts unserer Raketen und die von ihnen getroffenen Ziele praktisch in Echtzeit“, betonte der Militärsprecher. Die Ziele würden vor und nach dem Angriff von russischen Drohnen gefilmt, die rund um die Uhr in Syrien im Einsatz seien.

    Die russische Kriegsmarine hatte am Mittwoch nach eigenen Angaben vom Kaspischen Meer aus Marschflugkörper vom Typ Kaliber auf Objekte der Terrormiliz "Islamischer Staat" in Syrien abfegeuert. Mit 26 Marschflugkörpern bekämpften russische Schiffe elf Ziele, die in einer Entfernung von 1.500 Kilometern gelegen hatten. Am heutigen Donnerstag berichtete der Fernsehsender CNN, dass vier der nach Syrien abgefeuerten russischen Marschflugkörper im Iran niedergegangen seien. Aus Teheran hieß es, das iranische Verteidigugsminisetrium wisse nichts von Einschlägen russischer Raketen auf dem Territorium der Islamischen Republik.

    Russland fliegt zudem seit Mittwoch vergangener Woche auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen die Terrormilz IS, die in den letzten Jahren weite Teile Syriens erobert hat. In den ersten sieben Tagen haben russische Jets laut Angaben aus Moskau 110 Ziele der Dschihadisten zerbombt. Das russische Verteidigungsministerium präsentiert täglich neue Videos der Angriffe in Syrien. Nach der Einschätzung der syrischen Regierung zerstörten russische Bomben bereits mindestens 40 Prozent der IS-Infrastruktur.

     

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Russische Luftwaffe der Präzision ihrer Schläge gegen IS in Syrien 100 Prozent sicher
    Russland beschießt IS-Stellungen vom Kaspischen Meer aus
    US-Fachblatt: Russland setzt Spionage-Flugzeuge gegen IS ein
    Taten statt Worte: Russland zieht Zwischenbilanz des Syrien-Einsatzes
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Kaspisches Meer, Iran, Syrien, USA, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    • Wandale
      Vielleicht War es Israel, denn die lieben Iran ;-)
    • Ambuya
      Diese Schwachköpfe sind so ermüdend... Das einzige, was dabei herauskommt, ist, dass sie uns die Zeit stehlen, denn WENN so ein haarsträubender Stumpfsinn durch die Medien geht sieht man halt doch nach, wo das Gequake herkommt und was genau dahinter sein könnte. Ich meine, welcher Journalist, der sein Handwerk auch nur einigermaßen versteht, bringt denn sowas in einem öffentlichen Medium, wissend, dass sofort alle brüllen: "Beweise!" Fazit: Nix, gewesen, halbe Stunde vertan für übelriechende Luft...
    • avatar
      RFAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      der15.Franzose, Hallo alle zusammen, vieleicht ist das für Euch auch interresant: <vineyardsaker.de/analyse/geburtstags-feuerwerk-grossen-kalibrs/#more-4177>
    • avatar
      Ohne Beweiße die Tiefgründig sind kann uns der Westen viel erzählen, natürlich versucht man seine Schwächen zu vertuschen, wen man bei seinem Gegner etwas versucht zu finden. Der Amerikanische Kriegsminister würde ja gerne gegen Russland ziehen , Er möchte ja auch Regierungs Gebäude in Syrien angreifen. Dieses wäre zur Zeit eine offene auseinander Setzung mit den Russischen Streitkräften. Ich glaube nicht das Dieses gut wäre für dir Amerikanische Armee und für das Volk. Wie soll man die vielen Toten Amerikanischen Soldaten erklären ? Vor allem das verlieren der siegreichen Armee. Wie sagte Obama die ,, Regional Macht Russland" Man hat den Bären unterschätzt, versucht jetzt seine eigene Unfähigkeit zu überspielen. Man weiss jetzt , so schlau ist man geworden, man ist nicht mehr die Weltmacht. Herr Putin hat wieder aus Russland etwas gemacht, un das in wenigen Jahren im Verhältnis wie kaputt es war. Dieses vergessen seine Anhänger und sein Volk nicht.
    • Antwort anRF(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      RF, danke für den Link zum Artikel - aber der saker ist inzwischen Standardprogramm ;)

      Vor allem: Er ist und bleibt einfach nur in militärischen Dingen präzise - aber da unschlagbar. Wie sollte es auch anders sein, wenn es z.B. um den Donbass geht, hat er mit Russel den wohl informiertestes "Neo - Donbassianer" direkt im HQ des Donbass.

      Aber am Rande, und auch in diesem Artikel: im politischen geht er manchmal fehl, so in Bezug auf Georgien. In Georgien beginnt gerade wieder die Hütte zu brennen. Die postkommunistischen Verbrecher versuchen gerade, die ihnen von Saakashvili & dessen Clan geklauten Besitztümer wieder an sich zu bringen. Da wurde gestern mal wieder das Recht der Straße umgesetzt, mitten auf dem Rustaveli - hier mit Kö, Zeil, Kuhdamm oder Kaufinger vergleichbar.

      Autos blockiert, Zielperson (ein Günstling Saakashvilis) samt Begleitfahrzeugsbesatzung in aller Seelenruhe eliminiert und dann ganz gemütlich zurück gezogen. Nur als gestriges Beispiel.

      Aber bevor diese Mafiaclans in Georgien wieder die Macht ergreifen, wird die Bevölkerung nach Mütterchen Russland rufen - da können die Amerikaner noch so viel grüne Scheinchen auf den Tisch legen, die kommen leider nie bei der eigentlichen Bevölkerung an. Und wenn sie einmal rufen, dann war es das mit dem instabilem Georgien.

      Nicht vergessen, auf den ehemaligen Propagandagag der Putinschen Herkunft sind die Georgier inzwischen sehr stolz, und viele, wenn nicht sogar sehr viele, wünschen sich, das er wieder für sein "Heimatland" aktiv wird und dort ebenso reinemacht wie in Russland.

      Das Georgien Russland per se feindlich gesinnt ist, dies ist also falsch.

      Aber tut der Qualität der Quelle keinen allgemeinen Abbruch, in militärischen Dingen gibt es für unsereins nichts besseres.
    • La Deutsche Vita
      Hahaha, die Russen dementieren jedes Malheur!
      Das kann nicht sein, dass russische Raketen nicht treffen, das sind die besten der Welt.
      Nicht umsonst fliegen die Amis auch damit in Weltall.
      Das ist pures Neid von den Amis, sonst nichts!
      Lol
    • La Deutsche VitaAntwort anAndreas Dr.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Andreas Dr.,
      Du antwortest mir bevor ich eine Frage gestellt habe!
      Wie lustig! Gesprächsbedarf?
      Redet zu Hause niemand mit dir?
    • Löwenstolz Antwort anLa Deutsche Vita(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La Deutsche Vita

      Wie immer nur Blödsinn!!
      Auch die Amis-Raketen fliegen nahezu
      ausnahmslos mit RUSSISCHEN Triebwerken!!
      Die Amis versuchen zwar seit einiger Zeit
      eigene, zuverlässsige Raketentriebwerke
      zu entwickeln, scheitern aber seit Jahren,
      sowohl bei der NASA als auch bei den
      privaten Firmen!!
      Das einzige was noch made in the USA
      ist, ist die aufgemalte Flagge auf der
      Raketenhülle!! Eben wie immer:
      Mehr Schein als Sein!!!
    • La Deutsche VitaAntwort anLöwenstolz (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Löwenstolz,
      Wo habe ich Blödsinn geschrieben?
      Kannst du lesen?
      Zitat von mir. "Nicht umsonst fliegen die Amis auch damit (gem. russische Treibwerke) in Weltall."
      Lesen und VERSTEHEN ist nicht deine Stärke lieber Trolli!
    • avatar
      carpe.diem
      Mein Gott, was ist dieser westliche Propagandakrieg dumm und langweilig. Aber denken wir an diesen Moskauer Witz: "Du willst mit ihnen Schach spielen. Als Erstes werfen sie alle Figuren um, dann scheissen sie auf das Brett. Schliesslich stolzieren sie herum und finden sich ganz toll" Ja, auch sie sind eben *Nachbarn* - wie die Ukros. Was willste machen.
    • avatar
      Andreas Dr.Antwort anLa Deutsche Vita(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La Deutsche Vita, wenn du so energisch reagierst, kann ich dich auch in Zukunft ignorieren ;-) außerdem weiss ich, dass du hier in den Foren liest, deswegen gehe ich stark davon aus, dass du mir antworten wirst... siehst du doch wie gut ich dich inzwischen kenne ^^
      Gesprächsbedarf hab ich immer/überall und zwar auf etwas gehobenen Niveau, mit mir haben Menschen nie Langeweile ;-)
    • Antwort ancarpe.diem(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      carpe.diem, habe ich Ihnen schon einmal gesagt, das ich nicht nur Ihre Kommentare schick finde ?

      Nein, ich träume nachts von Ihnen ;)

      www.sunreef-yachts.com/launched-description,Single-Deck-Catamaran,53,sunreef-58-carpe-diem.html
    • La Deutsche VitaAntwort anAndreas Dr.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Andreas Dr.,
      "energisch reagierst"??
      Woran siehst du das?
      Und danke für dein Kompliment!
    • avatar
      Andreas Dr.Antwort anLa Deutsche Vita(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La Deutsche Vita,"energisch reagierst"??
      Woran siehst du das?"

      an deinen 2 Ausrufezeichen und 1 Fragezeichen hinterher ;-)
    • La Deutsche VitaAntwort anAndreas Dr.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Andreas Dr.,
      Waw, eine interessante Interpretation!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
      Bin voll und hoch "energisch" begeistert!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    • avatar
      Andreas Dr.Antwort anLa Deutsche Vita(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      La Deutsche Vita,

      ähm... *räusper* was machst du da an deinem Comp.? Ich bin kein Pornoobjekt an dem man sich so ergeilen müsste^^ wie dem auch sei... 'kann dir eh nix verbieten ;-)
    • La Deutsche VitaAntwort anAndreas Dr.(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Andreas Dr.,
      Entschuldige, dass ich unbewusst durch zu viel Ausrufezeichen irgendwelche "feuchten Träume" geweckt habe!
    • avatar
      RFAntwort an (Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      der15.Franzose, unter uns gesagt, ich bin der 16.Franzose. Vielen Dank für Deine Nachricht und die INFO's. Saker habe ich erst letztlich entdeckt. Woher weißt Du das von Georgien??? Alles Gute für Dich!
    • avatar
      maro-web2006
      Wie krank die Russenfans hier sind, sieht man doch daran, dass alle glauben, Russland führt ein Krieg mit Bomben und Raketen und nicht ein Zivilist kommt zu schaden.
      Na wenn Putin das sagt, dann ist es so. So blind und dumm kann man doch garnicht sein.
    • avatar
      jurgensteinmannAntwort anmaro-web2006(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      maro-web2006, Wessen Fan sind Sie denn?Bisher jedenfalls ist es noch keinem NATO-Fan gelungen einen Nachweis zu führen,das Zivilisten umgekommen sind.Ich glaube auch nicht,das sich noch Zivilisten in den Gebieten aufhalten
    neue Kommentare anzeigen (0)