13:36 25 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    1311127
    Abonnieren

    Die Nato hat laut dem russischen Botschafter Alexander Gruschko ihre Spionageflüge an Russlands Grenzen deutlich intensiviert.

    „Die Zahl der Aufklärungsflüge hat sich wesentlich vergrößert“, sagte Gruschko am Freitag auf einer Videokonferenz bei der Medienholding Rossiya Segodnya. Auch habe das Bündnis in der Ostsee und im Schwarzen Meer aufgestockt. Dies schade, so der Diplomat, der europäischen Sicherheit.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml verspricht Reaktion auf Nato-Heranrücken an Russlands Grenze
    Nato erweitert Präsenz in Ukraine - Stoltenberg reist nach Kiew
    Stoltenberg: NATO jetzt stärker denn je
    Nato-Chef: Allianz wird Eingreiftruppen auf 40.000 Mann aufstocken