SNA Radio
    Politik

    Russische Jets zerbomben Stab und weitere 62 IS-Ziele in ganz Syrien (VIDEOS)

    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    221907

    Die russische Luftwaffe hat in den vergangenen 24 Stunden 64 Angriffe gegen den Islamischen Staat in Syrien geflogen. Nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau wurden 63 Anlagen der Terrormiliz in den Provinzen Hama, Latakia, Idlib und Raqqa angegriffen.

    Dabei seien 53 Befestigungsgebiete, eine Kommandostelle, vier Ausbildungslager und sieben Depots der Terroristen vernichtet worden, teilte das Verteidigungsministerium am Sonntag mit. In Latakia sei im Raum Kafer-Delba eine Mörserbatterie des IS außer Gefecht gesetzt worden: Sechs mit Mörsern ausgestattete Fahrzeuge seien vernichtet worden.

    In der Provinz Idlib zerbombten russische Su-25SM-Jets ein IS-Trainingslager nahe der Ortschaft Herbet al-Arus. Im Raum Salma wurde ein Feldstab des IS zerstört, der die Operationen der Terrormiliz in Latakia koordiniert hatte. 

    Russland fliegt seit der vergangenen Woche auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen den IS, der in den letzten Jahren weite Teile Syriens erobert hat. Russische Jets haben laut Angaben aus Moskau bereits mehr als 140 Ziele zerbombt und Hunderte Dschihadisten getötet. Nach der Einschätzung der syrischen Regierung haben russische Bomben schon in den ersten Tagen mindestens 40 Prozent der IS-Infrastruktur zerstört.

    Das Ziel der Angriffe ist es, die syrische Regierungsarmee im Kampf gegen die berüchtigte Terrormiliz zu unterstützen. Und tatsächlich begannen die Truppen von Syriens Präsident Baschar al-Assad in dieser Wioche eine groß angelegte Offensive und befreiten mehrere Ortschaften von den Terroristen.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren
    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Ex-MI6-Agent: Nato schockiert von Russlands blitzschnellem Vorgehen in Syrien
    Russland fliegt weiterhin Angriffe gegen IS: Terroristen verlassen Kampfgebiete
    Syrien: Russlands Su-34-Kampfjet vernichtet IS-Kommandostelle in Provinz Rakka
    Russische Kampfjets bekämpfen weitere 60 IS-Ziele in Syrien
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Su-25, Syrien, Russland