17:49 16 Dezember 2017
SNA Radio
    Russische Luftwaffe zerstört IS-Ziel

    Putin zu russischem Syrien-Einsatz: Luftwaffe hat große Leistungen vollbracht

    © REUTERS/ Khalil Ashawi
    Politik
    Zum Kurzlink
    Russland vs. Islamischer Staat (889)
    531944

    Die russischen Luftstreitkräfte haben bedeutende Resultate bei ihrem Syrien-Einsatz erzielt, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Freitag in Kasachstan erklärte. Russische Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien.

    „Durch Luft- und See-Angriffen auf vorher mit den syrischen Partnern abgestimmte Ziele haben unsere Militärs große Leistungen vollbracht. Dabei wurden Duzende Feldstäbe, Munitionslager, Hunderte Terroristen und eine Menge von Kampftechnik vernichtet“, sagte Putin.

    Russlands Staatschef merkte zudem an, dass der Einsatz russischer Luftstreitkräfte völlig dem internationalen Recht gemäß verlaufe und absolut legitim sei, da er auf Anfrage des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad durchgeführt wird.

    Infografik: Russische Luftschläge gegen IS-Stellungen in Syrien

    „Sie (die Operation – d. Red.) besitzt strikt vorgegebene Rahmen, Luftwaffe und andere Mittel werden ausschließlich gegen Terrorgruppierungen  eingesetzt. Es gibt zudem eine zeitliche Beschränkung: der Zeitraum der syrischen Anti-Terror-Operation“, so Putin weiter.

    Dem Präsidenten zufolge tritt Moskau jedoch nach wie vor für die Bildung einer größtmöglichen Anti-Terror-Koalition ein.

    Themen:
    Russland vs. Islamischer Staat (889)

    Zum Thema:

    Westliche Medien von russischen Luftwaffe-Piloten beeindruckt (Video)
    Russische Luftwaffe attackiert in der Nacht weitere 53 IS-Objekte in Syrien (VIDEO)
    Putin zu Staatsbesuch in Kasachstan eingetroffen
    Putin: Westen verweigert Daten über Ziele in Syrien
    Tags:
    Lufteinsatz, Luftangriff, Wladimir Putin, Kasachstan, Syrien, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren