19:48 23 Juli 2018
SNA Radio
    Syrische Oppositionskämpfer

    IS schmiedet Koalition gegen syrische Regierungsarmee

    © AFP 2018 / Abd Doumany
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    246134

    Der „Islamische Staat“(IS) verhandelt nach russischen Angaben mit anderen Terrorgruppen in Syrien über eine Vereinigung, um die Offensive der Regierungstruppen zu stoppen.

    Das russische Militär habe Funkgespräche höher Kommandeure der IS und des Al-Qaida-Ablegers Al-Nusra abgehört, teilte Igor Konaschenkow, Sprecher des Verteidigungsministeriums in Moskau, am Mittwoch mit. Die Warlords hätten über die Bildung einer Koalition gesprochen, um das Vorrücken der Regierungstruppen zu stoppen. Laut Konaschenkow verminen die Terroristen beim Rückzug Wohnhäuser und Versorgungsanlagen in den Ortschaften, die von der syrischen Armee befreit werden.

    Die russische Luftwaffe fliegt seit dem 30. September auf Bitte der syrischen Regierung Angriffe gegen den IS und andere Terrorgruppen, die in den vergangenen Jahren weite Teile Syriens erobert hatten. Russische Jets haben laut Angaben aus Moskau bereits mehrere Hundert Ziele zerbombt und Hunderte Dschihadisten getötet. Ziel ist es, die syrische Regierungsarmee im Kampf gegen die Dschihadisten zu unterstützen. Mit russischer Luftunterstützung begannen die Truppen von Syriens Präsident Baschar al-Assad vor zwei Wochen eine großangelegte Großoffensive und konnten bereits mehrere Orte befreien.

    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    IS verübt drei Terroranschläge gegen syrischen Ableger von al-Qaida
    Russischer Generalstab schätzt IS-Stärke auf mindestens 40.000 Mann
    Putin: Syrien allein im Kampf gegen den Terror – Ergebnisse positiv
    Syrische Armee in der Großoffensive: weitere Ortschaften zurück erobert
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Dschabhat al-Nusra, Al-Qaida, Igor Konaschenkow, Baschar al-Assad, Syrien
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren