06:03 19 Dezember 2018
SNA Radio
    Krim

    Poroschenko will Gasfelder im Schwarzen Meer auf Gerichtsweg zurückholen

    © Sputnik / Sergey Malgavko
    Politik
    Zum Kurzlink
    739202

    Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko will zwei Gasvorkommen am Schelf des Schwarzen Meeres, die 2014 zusammen mit der Halbinsel Krim an Russland gefallen sind, auf dem Gerichtsweg zurückholen.

    „Es ist wichtig, unsere Schelfvorkommen Odesskoje und Besymjannoje zurückzuholen  und diese Frage mit aller Härte vor Gericht aufzuwerfen“, äußerte Poroschenko am Mittwoch in Iwano-Frankowsk (Westukraine).

    Die beiden Vorkommen werden von der Firma Chernomorneftegaz mit Sitz in Simferopol (Krim) ausgebeutet. Mit dem Beitritt der Krim zu Russland im Frühjahr 2014 hat Kiew die Kontrolle über Chernomorneftegaz und die Vorkommen verloren.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Kiew gegen „Aneignung“ seiner Kulturobjekte auf der Krim durch Russland
    Kiews Medien erzürnt: Krim auf westlichen Karten immer öfter russisch markiert
    Poroschenko verspricht erneut „Kampf“ für Krim und Donbass
    Poroschenko rechtfertigt nationalistische Lebensmittelblockade der Krim
    Dokumentation: "Krim. Der Weg in die Heimat"
    Tags:
    Petro Poroschenko, Krim, Russland, Ukraine