14:54 26 Oktober 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Situation in Syrien (2016) (851)
    1461
    Abonnieren

    Viele französische Abgeordnete wollen Verhandlungen mit dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zur Regelung der Krise im Land aufnehmen, sagte Jacques Myard, Parlamentarier der Republikanischen Partei und Mitglied des Ausschusses für Außenangelegenheiten der Nationalversammlung Frankreichs, gegenüber RT im Interview.

    Dem Abgeordneten zufolge wäre ein Treffen wie das zwischen Assad und dem russischen Präsidenten Wladimir Putin in Moskau, in Frankreich zwischen den Staatschefs Syriens und Frankreichs kaum möglich gewesen. Man müsse jedoch mit Baschar Assad verhandeln, um eine politische Lösung der Syrien-Krise zu erzielen.

    „Es stimmt, dass heutzutage die Position Frankreichs gegenüber dem Vorschlag, den ich mit vielen französischen Abgeordneten, von Links-, wie auch von Rechtsparteien, zum Ausdruck bringe, ziemlich zurückhaltend ist. Ich kann ihnen sagen, dass es in der Tat eine Vielzahl an Abgeordneten im französischen Parlament gibt, die wollen, dass man in Frankreich die reale Lage einsieht und Verhandlungen mit der Assad-Regierung aufnimmt“, sagte Myard.

    Laut dem Abgeordneten sollten sich alle Konfliktparteien, einschließlich Präsident Baschar Assad, an der Lösung der Syrien-Krise beteiligen. Gleichzeitig sollten aus Myards Sicht „einige Länder der Region aufhören, al-Nusra oder Daesh (arabische Bezeichnung des Islamischen Staates – d. Red.) auszurüsten“.

    Russland habe schon immer von der Notwendigkeit einer politischen Lösung des Konfliktes in Syrien, unter anderem unter Beteiligung von Assad, gesprochen, so Myard. Dem Politiker zufolge trage der Moskau-Besuch von Assad dazu bei.

    Dieser Besuch sei eine Etappe auf dem Weg zu einer politischen Lösung der Krise. „Eben aus diesem Grund sehe ich ihn (den Besuch – d. Red.) als eine gute Sache an“, schloss Myard.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Situation in Syrien (2016) (851)

    Zum Thema:

    Uno-Gesandter für Syrien begrüßt Treffen Putin – Assad
    Telefonat Putin-Erdogan: Syrien-Krise und Treffen mit Assad im Mittelpunkt
    Russische Abgeordnete am Donnerstag in Syrien: Verhandlungen mit Assad geplant
    Assad: Russlands Eingreifen verhinderte Ausbreitung von Terrorismus
    Tags:
    Syrien-Krise, Russia Today, Wladimir Putin, Baschar al-Assad, Jacques Myard, Syrien, Frankreich, Russland