19:12 29 März 2017
Radio
    Präsident Wladimir Putin spricht auf Forum des Valdai-Diskussionsclubs

    Putin: In globalem Konflikt unter Einsatz von Atomwaffen gibt es keine Sieger

    © Sputnik/ Anton Denisov
    Politik
    Zum Kurzlink
    1228641112

    Nach der Entwicklung von Atomwaffen kann es in einem globalen Konflikt keine Sieger geben, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag auf einem Forum des Valdai-Diskussionsclubs in Sotschi. Es liege klar auf der Hand, dass ein solcher Konflikt mit einer garantierten gegenseitigen Vernichtung zu Ende gehen würde.

    „In dem Versuch, eine Waffe mit immer höherer Zerstörungskraft zu entwickeln, machte der Mensch einen groß angelegten Krieg sinnlos… Nebenbei gesagt, hatte die Generation der globalen Akteure der 50er, 60er, 70er und sogar der 80er Jahre den Einsatz militärischer Gewalt nur im äußersten Fall für möglich gehalten. In diesem Sinne verhielten sie sich verantwortungsbewusst“, sagte der russische Präsident.

    Zum Thema:

    Diplomat: Vorerst keine US-Vorschläge über gleichberechtigten Abbau von Atomwaffen
    Abgeordneter Neu zu neuen US-Atombomben: „Wir sind Teil der nuklearen Teilhabe“
    Pentagon: Russland hat mehr nicht-strategische Atomwaffen als die USA
    Atomkrieg: Russland übt den Ernstfall
    Tags:
    Valdai-Diskussionsclub, Wladimir Putin, Sotschi, Russland
    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Alle Kommentare

    • avatar
      Da gab es eben auch noch zwei Blöcke. Nun denkt "der Westen" er kann sich alles unter den Nagel reißen, was sich nicht wehren kann und liebäugelt sogar mit einem Atomkrieg. Wenn man die "Vordenker" des Westens mal ansieht, da weiß man, dass man es mit verbitterten, menschenverachtenden,russophoben Psychopathen zu tun hat ( z.B. Bzezinski, Soros).
      Nieder mit dem Imperium- hoch lebe die multipolare Welt, hoch lebe Rußland.
    • avatar
      mhbh
      Die VSA "träumen" ja immer noch vom sofortigen Enthauptungsschlag gegen Russland. Daran kann man sehen, wie schizophren die sind. Denen fehlt leider die Erfahrung eines furchtbaren Vernichtungs- und Zerstörungskrieges auf eigenem Territorium. Eine Erfahrung, die sowohl Russland als auch Deutschland haben. Die Amis glauben wohl ernsthaft, daß russische Raketen sie nicht treffen werden. Offenbar begreifen sie es erst, wenn Atombomben mit Megatonnen an Sprengkraft in ihrer Nähe explodieren und ihre glorreiche VSA- Armee pulverisiert ist und ihr Aegis- Raketenabwehrsystem nichts gebracht hat. Dann ist es aber zu spät. Und zwar für alle. Russland sollte hier mal einen Computeranimationsfilm produzieren, der möglichst realitätsnah die Folgen eines Atomkrieges aufzeigt und diesen auf Youtube veröffentlichen, damit selbst der letzte Yankee- Spinner weiß, was im Ernstfall auf ihn zu käme.
    • teddy.rogers
      Tja, diese banale Logik wird so einigen Putinfreunden ja gar nicht passen.
      Mehrfach habe ich hier im Forum gelesen, dass Russland bei einem Ertsschlag als Sieger hervorgehen wird. Und dieser auch befürwortet wird. Offensichtlich denkt euer Führer darüber etwas differenzierter.
    • avatar
      sophie.ostermannAntwort anteddy.rogers(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      teddy.rogers, eigenartig das ich das noch nie gelesen habe. Vielleicht gab es mal so eine irre Aussage aber das kann man nicht ernst nehmen
    • avatar
      sophie.ostermannAntwort anmhbh(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      mhbh, meine Mutter ist 88 und ihr einziger Wunsch besteht darin das Amerika diesesmal aber endlich auch was abkriegt. Jahrzehnte schwächere in Schutt und Asche gelegt und immer weit entfernt von den USA
    • avatar
      fehu001
      Naja, A-Waffen (Massenvernichtungswaffen, von Juden erfunden und gebaut) dürfen eh nicht eingesetzt werden. Das weiß Putin undd as wissen auch alle andwere Oberhäuptlinge. aber mit mit diesem Thema kann man herrlich das niedere Volk unterhalten.
    • avatar
      Putin hat recht, in einem Atomaren Krieg gibt es nur
      Verlierer, Aber das werden die Amis selbst dann nicht
      Begreifen wenn Washington DC Atomar Verbrannt ist.

      Die Amis sind einfach nur dumm.

      Wenn eine Rakete im Moskau einschlägt.

      Wird Washington DC endgültig, von der Landkarte Radiert.

      und die Amis sollten sich nicht einbilden alle anderen
      Staaten würden dann einfach nur zugucken und abwarten.

      Die meisten Staaten haben sich bereits entschieden
      was sie tun werden wenn der Ami Moskau angreift.

      und sie wissen ganz genau, das abwarten die falsche
      Opton ist, < alea jacta est > dann gibt es kein zurück.

      - Dann haben wir den Weltenbrand -
    • avatar
      Hubertus
      Allerdings meint Amerika immer noch, Sieger werden zu können !
    • La Deutsche Vita
      Waw, Liliputin spuckt eine Weissheit nach der anderen!
      Und die Putin-Trolle machen sich in die House!
    • vanessa

      Na gut das es Putin auch kapiert hat!
    • AmbuyaAntwort ansophie.ostermann(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      sophie.ostermann, ist ja interessant! Meine süße, gescheite Schwiegermutter ist noch 4 Jahre älter und denkt ganz genauso! Und so wendig, wie die alte Dame sich ausdrücken kann, ist es echt ein Jammer, dass sie kein Internet hat und in Foren schreibt. Da bekäme mancher einen ordentlichen Tatzenhieb ab :-)
    • avatar
      sophie.ostermannAntwort anAmbuya(Kommentar anzeigenKommentar ausblenden)
      Ambuya, meine ist zwar nach einer Hüftoperation nicht mehr so fit wie früher ( fuhr noch Rad) aber im Kopf noch voll da. Nun die Beiden haben den Krieg noch selbst erlebt und ich kann sie gut verstehen wenn sie die Bilder von den zerstörten Ländern sehen das ihnen Angst und Bange wird. Alles Gute für ihre Schwiegermutter
    neue Kommentare anzeigen (0)