22:56 26 Juni 2017
Radio
    Präsident Wladimir Putin spricht auf Forum des Valdai-Diskussionsclubs

    Putin: In globalem Konflikt unter Einsatz von Atomwaffen gibt es keine Sieger

    © Sputnik/ Anton Denisov
    Politik
    Zum Kurzlink
    0 28731113

    Nach der Entwicklung von Atomwaffen kann es in einem globalen Konflikt keine Sieger geben, erklärte Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag auf einem Forum des Valdai-Diskussionsclubs in Sotschi. Es liege klar auf der Hand, dass ein solcher Konflikt mit einer garantierten gegenseitigen Vernichtung zu Ende gehen würde.

    „In dem Versuch, eine Waffe mit immer höherer Zerstörungskraft zu entwickeln, machte der Mensch einen groß angelegten Krieg sinnlos… Nebenbei gesagt, hatte die Generation der globalen Akteure der 50er, 60er, 70er und sogar der 80er Jahre den Einsatz militärischer Gewalt nur im äußersten Fall für möglich gehalten. In diesem Sinne verhielten sie sich verantwortungsbewusst“, sagte der russische Präsident.

    Zum Thema:

    Diplomat: Vorerst keine US-Vorschläge über gleichberechtigten Abbau von Atomwaffen
    Abgeordneter Neu zu neuen US-Atombomben: „Wir sind Teil der nuklearen Teilhabe“
    Pentagon: Russland hat mehr nicht-strategische Atomwaffen als die USA
    Atomkrieg: Russland übt den Ernstfall
    Tags:
    Valdai-Diskussionsclub, Wladimir Putin, Sotschi, Russland