05:40 26 Februar 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    8786
    Abonnieren

    Bei der globalen politischen, militärischen und wirtschaftlichen Konkurrenz müssen die moralischen Normen und Regeln eingehalten werden, wie Russlands Präsident Wladimir Putin am Donnerstag in einer Plenartagung der 12. Jahreskonferenz Valdai International Discussion Club in Sotschi sagte.

    „Das Wichtigste ist, dass diese Konkurrenz sich im Rahmen bestimmter politischer, rechtlicher und moralischer Normen und Regeln gestaltet“, so Putin weiter.

    Sonst würde eine Interessenkollision mit Krisen und dramatischen Zusammenbrüchen drohen. „Mehr als einmal haben wir das in der Vergangenheit beobachtet und sind leider auch heute mit ähnlichen Situationen konfrontiert.“

    Die Versuche, „mit beliebigen Mitteln Modelle einer einseitigen Dominanz voranzutreiben, haben das System des Völkerrechts und des globalen Regelungssystems aus dem Gleichgewicht gebracht“.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    USA erweitern Sanktionen gegen Russland
    Erste Infektionen mit Coronavirus in Baden-Württemberg und NRW bestätigt
    Auto rast absichtlich in Rosenmontagszug in Volkmarsen: 30 Verletzte – Frankfurts Polizeipräsident
    Estlands Präsidentin: Keine Gebietsansprüche an Russland – wegen Nato