14:41 17 Juni 2019
SNA Radio
    Syrische Oppositionskämpfer

    Putin: Kein Unterschied zwischen moderaten und nicht moderaten Terroristen

    © AFP 2019 / Abd Doumany
    Politik
    Zum Kurzlink
    121623

    Eine Teilung der Terroristen in „moderate“ und „nicht moderate“ ist aus Sicht des russischen Präsidenten Wladimir Putin völlig verkehrt. „Man hat doch im Grunde genommen mit Feinden der menschlichen Zivilisation zu tun“, erklärte der Staatschef am Donnerstag auf einem Forum des Valdai-Diskussionsclubs in Sotschi.

    Er würde gerne wissen, was der Unterschied zwischen „moderaten“ und „nicht moderaten“ Terroristen sei. „Oder denkt manch einer, dass moderate Banditen einer moderaten Zahl von Menschen den Kopf auf irgendeine zärtliche Weise abschneiden? Die Weltgemeinschaft muss sich darüber klar werden, mit wem sie zu tun hat. Das sind Feinde der Zivilisation, der Menschheit und der globalen Kultur“, betonte der russische Präsident.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Obama: Unterstützung der syrischen Rebellen durch USA von Anfang an fragwürdig
    US-Präsidentschaftskandidat: Amerikaner halten Islamischen Extremismus für akzeptabel
    Pentagon beschließt Waffenlieferungen an „moderate“ syrische Opposition
    Russischer Außenpolitiker: „Moderate Opposition“ in Syrien ist ein Mythos
    Tags:
    Terrorbekämpfung, Valdai-Forum 2015, Wladimir Putin, Sotschi, Russland