00:43 04 Dezember 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)
    78315
    Abonnieren

    Ein US-Soldat ist bei der Operation zur Rettung von Dutzenden Geiseln im Irak getötet worden. Laut CNN stammt die Information von zwei Regierungsvertretern, die anonym bleiben wollten.

    Bei der Befreiungsaktion wurde laut dem Fernsehsender ein US-Soldat getötet.

    Im Zuge der Operation wurden etwa 70 Menschen aus der Gewalt der Dschihadisten befreit. Nach den Angaben der Quellen haben an der Operation US-Soldaten gemeinsam mit irakischen und kurdischen Kämpfern teilgenommen.

    Der Einsatz richtete sich gegen ein Gefangenenlager des IS in der nordirakischen Stadt Hawija. Dort soll die Terrororganisation Dutzende Menschen festgehalten haben, die meisten von ihnen seien Kurden.

    Mehr Details über die Operation gibt es derzeit nicht.

    Die USA wird dem Irak nicht helfen, wenn der Irak Russland ersuchen sollte, die Luftwaffe im Kampf gegen ISIS im Irak einzusetzen. Darüber wurde bereits früher berichtet.

    Islamischer Staat ist eine Terrororganisation, die in vielen Ländern, darunter in Russland verboten ist.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren
    Themen:
    Terrorgruppierung Islamischer Staat (498)

    Zum Thema:

    Islamischer Staat verliert Ölfelder im Irak - BND
    Islamischer Staat erobert große Teile von Flüchtlingslager Jarmuk in Syrien
    Uno: Islamischer Staat begeht Völkermord - Söldner aus zehn Ländern beteiligt
    Terrormiliz Islamischer Staat richtet mindestens 40 Geiseln im Irak hin
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Soldaten, Geisel, CNN, USA