17:12 15 August 2020
SNA Radio
    Politik
    Zum Kurzlink
    402368
    Abonnieren

    Syriens Präsident Baschar al-Assad hat bei einem Treffen mit russischen Abgeordneten die Ansicht geäußert, dass die politischen Krisen in der Ukraine und in Syrien durch einen „Architekt“ organisiert wurden. Dies berichten russische Medien unter Berufung auf den Duma-Abgeordneten der Kommunistischen Partei, Alexander Juschtschenko.

    Wahlkampf vor syrischer Präsidentschaftswahl 2014 (Archiv)
    © AFP 2020 / Louai Beshara
    „Beim Treffen mit unserer Delegation erklärte Assad, dass es einen Unterschied zwischen den Krisen in Syrien und der Ukraine geben mag, ‚der Architekt‘ sei jedoch der gleiche“, wird Juschtschenko in russischen Medien zitiert.

    Dem Abgeordneten zufolge unterstrich Assad, dass die Nationalisten in der Ukraine und die IS-Terroristen aus einer Zentrale angeleitet würden.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Sputnik kommentierenvia Facebook kommentieren

    Zum Thema:

    Kreml-Sprecher: Keine Regelung in Syrien ohne Dialog mit Assad
    Assad: Russland ist Schlüsselpartner
    Russische Abgeordnete am Donnerstag in Syrien: Verhandlungen mit Assad geplant
    Putin und Assad bei Verhandlungen in Moskau: Kampf gegen IS-Terror im Fokus
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Terrorismus, Nationalsozialismus (Nazismus), Baschar al-Assad, Syrien, Ukraine