Widgets Magazine
03:28 20 Oktober 2019
SNA Radio
    Afghanische Taliban

    Suchen Taliban Kontakt zu Russland? Kommunikationskanal zu Moskau besteht

    © AFP 2019 / Noorullah Shirzada
    Politik
    Zum Kurzlink
    81447
    Abonnieren

    Vor dem Hintergrund der erfolgreichen russischen Angriffe gegen den „Islamischen Staat“ in Syrien sucht die afghanische Islamistenbewegung Taliban laut Informationen der Zeitung The Daily Beast Kontakt zu Moskau und schließt sogar eine Zusammenarbeit nicht aus. Das russische Außenministerium bestätigt, dass ein Kommunikationskanal bereits besteht.

    Russland und einige andere Staaten „spielen womöglich ein doppeltes Spiel oder halten sich zumindest Optionen offen — für den Fall, dass die Taliban wieder die Macht in Afghanistan übernehmen sollten“, schreibt The Daily Beast. „Wenn es Russland gelingt, die Assad-Diktatur in Syrien zu schützen (…), könnte das die Taliban zu einem Ausbau der Kontakte und sogar zu einer Zusammenarbeit mit der Regierung um Präsident Wladimir Putin ermuntern.“

    Nach Angaben der Zeitung kontaktieren die Taliban und Russland schon, doch die Kontakte erfolgten im Geheimen und über Verbindungsleute.

    Das russische Außenministerium hat am Montag mitgeteilt, dass Moskau einen Kommunikationsweg zu den Taliban habe.

    „Wir haben einen Kommunikationskanal zu den Taliban, wenn wir ihnen etwas übermitteln wollen“, sagte Samir Kabulow, Afghanistan-Beauftragter des Kreml und Ressortleiter Asien im Moskauer Außenamt, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur RIA Nowosti. Auf Details wollte der Diplomat nicht eingehen.  

    Die russische Luftwaffe greift seit dem 30. September auf Bitte der Regierung in Damaskus Stellungen der Terrororganisation „Islamischer Staat“ an, die in den vergangenen Jahren große Teile Syriens erobert hat. Mit russischer Luftunterstützung konnte die syrische Regierungsarmee die Dschihadisten aus mehreren Orten verdrängen.

    Zugleich haben die Taliban, die in den vergangenen Monaten in Afghanistan viele ländliche Gebiete erobert hatten, eine Offensive auf Großstädte begonnen. Ende September brachte die islamistische Miliz Kundus im Norden Afghanistans unter ihre Kotrolle und attackiert nun Ghazni südwestlich von Kabul.

    GemeinschaftsstandardsDiskussion
    via Facebook kommentierenvia Sputnik kommentieren

    Zum Thema:

    Taliban beschädigen US-Kampfjet in Afghanistan
    Pentagon gibt Schwäche afghanischer Truppen vor Taliban-Ansturm zu – Medien
    14 Tote in Afghanistan: Taliban melden Abschuss von US-Militärflugzeug
    Taliban-Gefahr: Ohne USA kämpft afghanische Armee auf verlorenem Posten
    Tags:
    Terrormiliz Daesh, Taliban, Afghanistan, Russland